über Tiere

Abendgesellschaft oder Nachtveilchen

Pin
Send
Share
Send


Autor Anashina A. (www.podmoskovje.com), Autor Foto

Die Abendparty versprüht nicht den gleichen Luxus wie Rosen oder Pfingstrosen. Aber wie viel Charme in einem blühenden Nachtveilchen!

Hesperis Matrona ist nicht zu verwechseln mit dem einjährigen, bis zu 50 cm hohen Matthiola-Zweikorn (Matthiola bicornis). Mattiola wird auch oft als "Nachtveilchen" bezeichnet.

Nächtliches Veilchen oder das Abendessen der Matrone, Hesperis matron (Hesperis matronalis), gehört zur Familie der Kohlgewächse (Kreuzblütler). Dies ist eine schöne Pflanze, die in unseren Gebieten seit langem wächst.
Aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit blühenden Phloxen wird die Vesper der Matrone an einigen Stellen als „Bullenphlox“ bezeichnet.

Blühende Hesperis am Ende des Sommers können höher als ein Meter werden. Der obere Teil seines Stammes ist verzweigt. Eine dichte Rosette von Hesperis Matrona-Blättern ist an der Farbsättigung der länglichen oval-lanzettlichen Blätter zu erkennen. Sie sind dunkelgrün, strahlen blau aus und haben eine leichte (manchmal kaum wahrnehmbare) Pubertät.

Nachtveilchen im Garten und in einem Blumenstrauß

In russischen Gärten ist der Abend der Matrone häufiger mit violetten, lila oder rosa-lila Blüten, seltener mit weißen (Gartenform nana candidissima). Die Frottierform von Nachtveilchen (purpurea plena) mit frottierroten Blüten wird gezüchtet. Wir sind jedoch häufiger daran gewöhnt, Hesperis mit einfachen, duftenden, lila-rosa Blüten zu sehen.

Von Mai bis Frühherbst schmücken undichte Bürsten duftender Blütenstände die Gärten.
Um das Nachtviolett länger blühen zu lassen, müssen Sie regelmäßig seine verblassten Blütenstände entfernen.

Blühendes Nachtviolett fügt sich harmonisch in viele Gartenkompositionen ein. Sie schafft eine wunderbare Kulisse für viele Pflanzen im Garten.

Die blühenden Triebe der Abendparty werden lange in einem Schnitt aufbewahrt, sie sieht in keinem Sträußchen schön aus. Der Hauptvorteil von Vespers Matrona ist jedoch das angenehme Aroma seiner Blüten, das sich bei feuchtem, wolkigem Wetter sowie bei einsetzender Dunkelheit verstärkt.

Auf dem Foto: blühendes Nachtveilchen, Abend im Garten, Hesperis und Sanddorn

Kultivierung der Partei

Vesper Matrona ist eine sehr widerstandsfähige Pflanze, die keiner besonderen Pflege bedarf.

Night violet wird zweijährlich angebaut.
Gefangen in guten Gartenbedingungen, jätet diese anspruchslose Pflanze gottlos.

Hesperis Matrona wächst erfolgreich an einem hellen, sonnigen Ort oder im Halbschatten. Es ist besser, diese Pflanze dort zu pflanzen, wo im Frühjahr das Schmelzwasser nicht lange stagniert, um das Auftreten von Schimmel und Fäulnis auf mit starken Schneeverwehungen gestampften Blättern zu vermeiden.

Eine ideale Option für den Anbau von Abendfrüchten sind lockere, fruchtbare Böden, vorzugsweise leicht alkalisch.
In unserer Gegend wächst die Selbstaussaat des Abendessens Matrona in hohen blühenden Büschen, sogar "am Fuße" eines Sandhaufens. Und in der Nähe des kürzlich gebrachten Torfes geht es der Abendparty offensichtlich schlechter.

Die Winterhärte der Party ist hoch. Hesperis Matrona friert im Winter nicht mehr oft ein, sondern erbricht sich bei längerer Schneelage.
Im Frühjahr müssen Sie die Blätter, die anfingen, sich zu verschlechtern, aus dem Party-Outlet entfernen.

Bei Schädlingen und Pflanzenkrankheiten treten in der Regel keine besonderen Probleme beim Anbau von Nachtveilchen im Garten und im Gemüsegarten auf. Zwar fressen die unteren Blätter gelegentlich Schnecken und Raupen.
Auf der Party können sich kreuzförmige Flöhe bilden, die sich leicht mit einem Schlauch abwaschen lassen.
Der den Kreuzblütlern an der Hesperis innewohnende Kiel ist von mir noch nicht gesehen worden.

Ausbreitung von Nachtveilchen

Das Nachtviolett in meiner Gegend erschien zum ersten Mal vor vielen Jahren. Ich kaufte einen bescheidenen blühenden Abendstrauch von meiner Großmutter, die Pflanzen in der Nähe der U-Bahnstation verkaufte.
Die gekauften Hesperis überlebten nicht nur (obwohl diese Pflanze fast keine Wurzeln hatte), sondern gaben auch zahlreiche Nachkommen ab, die ihre Gattung in der Neuzeit fortsetzen.

Hesperis Matrona ist eine Biennale, die im zweiten Jahr blüht. Bei früher Aussaat kann Nachtveilchen jedoch bis zum Ende des Sommers des ersten Lebensjahres blühen.

Die Frucht des Nachtveilchens ist eine etwa 6 cm lange Schote, in der viele braunbraune Samen reifen.
Ich unterstütze die „Population“ des Hesperis ganz einfach: Im Herbst schneide ich den Stängel mit Hülsen ab oder breche ihn ab und lege ihn an einer leeren Stelle im Garten auf den Boden. Im Frühjahr gibt es viele Setzlinge der Vesper.
Selbstsaat der Vesper tritt auch an anderen Orten auf, sogar im Gewächshaus.

Nachtveilchensamen werden oft unter den Bezeichnungen "Hesperis Matrona" und "Matron's Vespers" verkauft. In Geschäften gibt es Säcke mit einfachen Pflanzen oder eine Mischung aus Samen von bunten Pflanzen (lila, lila und weiß). Zum Beispiel die Mischung „Inspiration“.

Die Samen der Hesperis Matrona werden im Mai-Juni, im Herbst oder vor dem Winter im Freiland ausgesät. Aussaattiefe 5 mm.
Selbstsaat-Vesper, die in verschiedenen Teilen des Gartens auftritt, kann im Sommer und in der ersten Septemberhälfte umgepflanzt werden, wenn Sie junge Pflanzen mit einem Stück Erde ausgraben, um eine Garantie zu erhalten.
Im Frühjahr gelingt es ihr, das zweite Jahr ihres Lebens an einen anderen Ort zu verlegen und abends mit der Erde zu graben. Ich habe sogar blühende Abendpflanzen wiederholt erfolgreich verpflanzt.

Terry Formen von Hesperis werden durch Teilen eines bewachsenen Busches vermehrt, es wird im August und September durchgeführt.
Am Ende des Sommers und zu Beginn des Herbstes werden junge Abendpflanzen an einem festen Platz im Garten gepflanzt.

Ich weiß nicht einmal, wie viele Pflanzen von Matronens Abendblume in unserer Gegend blühen. Es ist in den Blumenbeeten, in der Nähe der Sanddornbüsche, überall im Garten und im Gemüsegarten. Dies ist eine dieser wunderbaren Pflanzenarten, die nie viel passiert ...

Beschreibung von Nachtviolett

Die Pflanze ähnelt einer Phlox mit einem verzweigten geraden Stamm von etwa 80 cm. Das Laub ist seidig-flauschig, ganz oder gefiedert.

Die Blüten sind klein, einfach oder gefüllte, in Rispen angeordnete Blütenstände, lila, weiß, lila, die den ganzen Sommer über Ende Mai blühen. Dann wird die Frucht in Form einer Schote mit braunen Samen geformt, die zwei Jahre lang lebensfähig bleiben.

Ansichten der Abendparty

AnsehenBeschreibungBlumen
LilaBevorzugt lockeren Boden. Direkt in den Boden säen.Violett 2 cm, anhaltendes Aroma.
RomantikBiennale.Weiß, strahlt nachts einen angenehmen Geruch aus.
InspirationVerzweigt, blüht im nächsten Jahr nach der Aussaat. Sie wächst ca. 90 cm und ist frostbeständig.Flieder, Schneewittchen, Flieder.
HimbeereVermehrung durch Selbstsaat.Kirsche. Atme im Dunkeln den Duft aus.
NachtschönheitDie wohlriechendste Sorte. 50-70 cm. Winterhart, krankheitsresistent. Vielleicht wächst der Balkon.Erscheint im zweiten Jahr. Zartes Pink und Lila.
TraurigHöhe ist nicht mehr als 50 cm. Liebt Licht, Feuchtigkeit,Cremegrün mit roten Streifen. Blütenblätter länglich mit einem stumpfen Ende, 3 cm lang.

Pflanzen und Vermehrung von Nachtveilchen oder Abendkleidern

Die Partei wird durch Samen oder durch Teilen des Busches vermehrt:

  • Anfang Juni werden die Samen ausgesät.
  • Im ersten Jahr erscheint eine Blattrosette, im zweiten wächst ein Stängel.
  • Ende Mai beginnt die Blüte.

Es ist möglich, durch Aussaat im Winter (Herbst an einem festen Ort) oder durch Setzlinge zu wachsen.

Verbringen Sie Anfang März:

  • Ein Behälter mit gepflanzten Samen wird mit einer Folie abgedeckt.
  • Wenn Sprossen erscheinen, werden sie entfernt.
  • Wasser, fügen Sie Erde zu den Wurzeln hinzu.
  • Tauchen Sie nach dem Erscheinen von 3 Blättern.
  • Es wird eine zweiwöchige Aushärtung durchgeführt, die bei Einsetzen der Hitze in einem Abstand von 25 cm voneinander durchgeführt wird.

Solche Pflanzen blühen später als die im Juni gepflanzten.

Sträucher mit gefüllten Blüten werden zur Vermehrung geteilt:

  • Im Spätsommer und Frühherbst ausgraben.
  • Mit einem Messer abgetrennt, getrocknet.
  • Gepflanzt an einem gut bewässerten Ort.

Fürsorge für ein Nachtveilchen oder eine Vesper Matrona

FaktorBedingungen
Standort / BeleuchtungGut beleuchtet oder Halbschatten. Pflanzen Sie nicht im Flachland.
BodenAlkalisch, neutral. Moore sind nicht akzeptabel. Lösen Sie nach jedem Gießen Unkraut.
BewässerungMorgens alle 7 Tage. Feuchtigkeitsstau nicht zulassen.
Top DressingKomplexe Mineraldünger vor der Blüte. Dann jeden Monat Holzasche.

Hesperis ist frostbeständig bis -20 ° C, mit strengeren Wintern, bedeckt mit nichtgewebtem Material.

Hesperis aus Samen ziehen und den Busch teilen

Wachsender Fotosämling des Nachtveilchens oder des hesperis Samens

Vesper wird durch Aussaat oder Teilung vermehrt. Vegetative Vermehrung Es wird auf Frottierformen angewendet. Die Transplantation verträgt sich gut genug, wenn Sie den Erdklumpen anfeuchten oder diese Operation nach Regen durchführen.

Wann im Freiland säen? Die Samen werden mit Beginn des Monats Juni in lockeren, nahrhaften Böden ausgesät. In einer Woche erscheinen Sprossen, die anschließend eine Rosette aus oval-lanzettlichen Blättern entwickeln. Im nächsten Jahr wachsen die Stängel aus Rosetten und die Blüte beginnt im Mai. Kümmern Sie sich wie gewohnt um die Sämlinge - bei Bedarf Unkraut und Wasser. Nach der Blüte fallen die meisten Pflanzen aus.

Nicht doppelte Formen ergeben normalerweise Selbstaussaat. Für eine prächtigere Blüte können Sie Mineraldünger verwenden. Um die Pflanzungen zu aktualisieren, ist es besser, sich mit den Samen der Abendparty einzudecken. Dazu wird der verblichene Strauch aus dem Boden gezogen und an einem trockenen Ort zur vollen Reifung abgelegt. Wenn der Busch trocknet, sollten Sie ihn dreschen - wickeln Sie ihn dazu in eine Zeitung und rollen Sie einen Nudelholz darüber. Samen springen aus den Hülsen - alles, was bleibt, ist, sie zu sammeln.

Sie können auch im Winter oder Sämlinge säen. Diese Methode steht jedem Züchter zur Verfügung, unabhängig von seiner Erfahrung.

Wachsende Fotosämlinge des Hesperissamens

  • Die Aussaat erfolgt Anfang März.
  • Behälter mit gepflanzten Samen werden mit einem Film bedeckt, der nach dem Auftreten von Sprossen entfernt wird.
  • Es ist notwendig, junge Pflanzen regelmäßig zu gießen und den Wurzeln beim Wachsen etwas Erde hinzuzufügen.
  • Mit eingedickten Sämlingen pflücken, sobald 3-4 echte Blättchen erscheinen.
  • Mit dem Einsetzen der Hitze werden die Sämlinge an einen dauerhaften Ort gebracht oder zwei Wochen lang gehärtet.
  • Gepflanzt, nachdem die Setzlinge sich an die frische Luft gewöhnt haben, wobei ein Abstand von 25 cm zwischen den Pflanzen eingehalten wird.
  • Brunnen werden im Voraus vorbereitet, um die Wurzeln so wenig wie möglich zu verletzen und Pflanzen schnell an einen festen Platz zu bringen.
  • Wenn Sie an einem neuen Ort verwurzeln, lohnt es sich, auf eine ausreichende Bewässerung zu achten. Eine Matronenparty, die vor dem Winter aus Setzlingen gezogen oder ausgesät wurde, blüht etwas später.

Terry Formen von Hesperis werden von August bis September durch Teilen des Busches vermehrt. Grabe eine Pflanze, teile sie vorsichtig mit einem scharfen Messer. Nach einem kurzen Trocknen der Scheibe werden sie an einer vorbereiteten Stelle gepflanzt, die zuvor sorgfältig gewässert wurde.

Wie man sich um Hesperis kümmert

Bevorzugte nachtviolette Schattenecken des Gartens unter einem Baumdach mit mäßig feuchter Erde. Versäuerte und übergetrocknete Böden wirken sich bedrückend auf die Pflanze aus - sie werden kleiner und verringern die Blüteintensität. Aufgrund der geringen Verzweigung des Stängels ist eine einzelne Pflanze ziemlich instabil und geht vor dem Hintergrund anderer Blüten verloren.

Um eine vertikale Position zu halten, braucht der Hesperis Unterstützung. Es ist am besten, die Hesperis in einer dichten Gruppe zu pflanzen - einzelne Pflanzen verschmelzen zu einem einzigen Array mit einem blühenden lila-violetten Fleck obenauf und dienen einander als Stütze. Es ist sinnvoll, eine Abendparty zwischen Vordergrundpflanzen und großformatigen Hintergrundpflanzen zu platzieren.

  • Der Boden zum Anpflanzen ist geeignet neutral oder leicht alkalisch mit guter Drainage.
  • Es ist ratsam, solche Bepflanzungen in der Nähe von Lauben, offenen Veranden und Bänken zu platzieren, da der Hauptwert der Abendparty das delikate Aroma ist.
  • Benötigt zu Beginn des Wachstums und bei heißem Wetter mäßiges Gießen.
  • Hesperis ist frostbeständig - er braucht keinen Schutz, meist genug Schneedecke.
  • Wenn keine Schneedecke vorhanden ist, können Sie die Landung mit nicht gewebtem Material abdecken.
  • Hesperis kann vollständig verschwinden, wenn es in Gebieten gepflanzt wird, die im Frühjahr überflutet wurden.

Schädlinge und Krankheiten des Nachtveilchens

Hesperis gehört zur Kohlfamilie und ist von ihren Krankheiten und Schädlingen betroffen. Die unteren Blätter nagen an den Schnecken. Kreuzblütige Flöhe, Butterfly Miner und Blattläuse ziehen Pflanzen an. Es ist leicht, all diese Schädlinge loszuwerden, indem man die Büsche mit Teerwasser unter der Wurzel wässert. 1 EL verdünnen. Teelöffel Birkenteer in 10 Liter Wasser, alles gründlich mischen. Insekten vertragen den Geruch von Teer nicht - durch vorbeugende Bewässerung wird sichergestellt, dass diese Insekten auf der Party vollständig verschwinden.

Nachtveilchen leidet unter Falschem Mehltau mit verdickten Bepflanzungen, es wird von Kohl, Virenmosaik befallen. Den Abstand zwischen den Pflanzen einzuhalten, ist der Schlüssel für gesundes Pflanzen. Kila wird mit den Samen mitgeführt. Das erworbene Saatgut muss vor der Aussaat desinfiziert werden. Wenn der Kiel auf Ihre Website gelangt ist, vermeiden Sie die wiederholte Aussaat von Hesperis auf dem infizierten Gebiet für 5 Jahre.

Beliebte Sorten mit Beschreibung und Foto

Hesperis Inspiration Photo Seed Anbau und Pflege

Gärtner lieben die Sorte Inspiration sehr. Es ist eine mehrjährige Pflanze, die als zweijährige Pflanze angebaut wird. Dicke Frottierblüten bedecken den Busch reichlich. Die Farbe ist lila, weiß, lila: In einem Mixborder sieht diese Kombination wirklich fantastisch aus. Mag einen leicht alkalischen Boden mit etwas Kalk. Es eignet sich hervorragend zum Schneiden und ist mit Blumenbeeten, Blumenbeeten, Gruppen- und Einzelpflanzen dekoriert.

Hesperis Romance Saatgutanbau

Die Sorte zeichnet sich durch die erstaunliche Schönheit großer schneeweißer Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm aus, die in Blütenständen gesammelt sind. Das atemberaubende Abendaroma ist nicht zu vergessen, weshalb Blumen bei Gärtnern so beliebt sind.

Bewerbung

Traditionelle Medizin verwendet Vesper Matrona als Diuretikum und Diaphoretikum. Die Belgier tragen zerdrückte Blätter auf den Tumor auf. Blätter und Zweige werden in der Volksmedizin verwendet. Fettöl wird zur Herstellung von Seifen verwendet.

Es ist eine ausgezeichnete Honigpflanze, die von Bienen, Hummeln und Schmetterlingen besucht wird. Es kann entlang der Wege als Stützpflanze gepflanzt werden, um das aufregende Aroma beim abendlichen Bummeln zu genießen.

Helle, hohe Blütenstände von Hesperis sind in großen Entfernungen deutlich sichtbar. Die Pflanze ist für die Herstellung von Sträußen geeignet, hält sich lange im Schnitt und harmoniert mit anderen Blumen. Es wird mit Vergnügen in der Nähe der Orte der abendlichen Entspannung gepflanzt, um das delikate Aroma zu genießen, das sich am Abend und bei Regen intensiviert. Vesper Matrona ist eine völlig unbelastete Pflanze. Es balanciert zwischen kultiviertem Garten und Zierpflanzen. Sehr beliebt bei der Schaffung eines natürlichen Stils auf der Website.

Hesperis matrona Blütenweißfoto in der Gartensorte Hesperis matronalis ‘Alba’

Saatgutanbau

Wenn eine Art im Mai wächst, werden die Samen sofort an einen dauerhaften Ort gesät. Die Abendparty sieht nur in einer großen Gruppe attraktiv aus, Triebe müssen getaucht werden, um einen Abstand von ca. 10-15 cm einzuhalten.

Bei einer ungewöhnlichen Sorte bleibt im Frühjahr nur die Teilung.

Wenn eine mehrjährige Sorte angebaut wird, muss die Pflanze alle 2-3 Jahre geteilt werden.

Pflanzen und sich um die Party kümmern

  • Landung: Aussaat für Setzlinge - Anfang April Pflanzung von Setzlingen im Freiland - in der zweiten Maihälfte. Aussaat im Freiland - Ende Juni oder Anfang Juli.
  • Blüte: von Mai bis August.
  • Beleuchtung: helles diffuses Licht, Halbschatten.
  • Boden: lockere, mäßig feuchte, leicht alkalische oder neutrale Reaktion.
  • Bewässerung: Morgen, regelmäßig, gemäßigt.
  • Fütterung: in der ersten Jahreszeit - mit einer Lösung von komplexen Mineraldünger mit einem hohen Stickstoffgehalt, in der zweiten - Kalium-Phosphor-Flüssigdünger für Blütenpflanzen.
  • Fortpflanzung: Sorten mit einfachen Blüten - Samen, Frottier - Teilung des Busches.
  • Krankheit Schwarzbeinigkeit, Kiel, Peronosporose, Alternariose, Sklerotinie, Fomose, Botritis und Fusarium.
  • Schädlinge: Blattläuse, Kreuzblütlerflöhe und -wanzen, Stengel-Kryptofänger, Kohlmotten, Raupen von Rüben und Kohlweißlingen und Kohlschaufeln, Rapssäge- und Kohlfliegenlarven, Kreuzblütlergallenmücken.

Abendblume - Beschreibung

Die Stiele der Hesperis sind verzweigt und aufrecht und erreichen eine Höhe von 50 bis 120 cm. In der nächsten Reihenfolge sind an den Stielen Blattstiele oder sessile, ganze lanzettliche oder leierförmige, gezackte grüne Blätter angeordnet. Sowohl die Blätter als auch die Stängel sind kurz weichhaarig.

Kleine, duftende, einfache oder gefüllte Blüten von weißer, rosa, lila oder lila Farbe werden in losen Pinseln gesammelt. Die Frucht der Abendparty ist eine zylindrische, lineare oder tetraedrische Hülse mit kaum wahrnehmbaren Rippen.

Im ersten Jahr bildet die Hesperis eine dichte Rosette aus Wurzelblättern, und in der nächsten Saison bildet die Pflanze einen Stiel, an dem sich die Blüten öffnen.

Sämlinge von Sämlingen für Sämlinge säen

Das Wachsen von Hesperis aus Samen beginnt mit der Aussaat von Sämlingen. Füllen Sie Anfang April flache Behälter mit desinfizierten Sämlingen, säen Sie Abendsamen auf die Oberfläche und bestreuen Sie diese mit einer 1 cm dicken Schicht Torf mit Humus. Verdichten Sie die Oberfläche leicht, sprühen Sie sie mit kaltem Wasser und bedecken Sie sie mit Glas oder Folie.

Halten Sie die Pflanzen bis zum Auflaufen bei einer Temperatur von 20 ° C. Die ersten Samen keimen in 2,5-3 Wochen.

Wenn die Sämlinge massiv zu erscheinen beginnen, kann die Beschichtung von den Feldfrüchten entfernt werden. Pflege für die Abendkeimlinge ist es, die mäßige Feuchtigkeit der Keimlinge und deren vorsichtiges Lösen aufrechtzuerhalten. In der Entwicklungsphase der Sämlinge der ersten echten Blätter können die Sämlinge nach zweiwöchigem Erhärten an einem festen Platz gepflanzt werden.

Es ist besser, Hesperis in gut beleuchteten Gebieten zu züchten, obwohl sich die Pflanze im Halbschatten entwickelt und nicht schlechter blüht. Der Boden für die Abendparty braucht eine lockere, mäßig feuchte, neutrale oder leicht alkalische Reaktion. Sie graben ein Grundstück vor der Aussaat, Knappen Böden werden organische und mineralische Düngemittel zugesetzt.

Die Abendparty wird in einem Abstand von 35-45 cm voneinander gepflanzt. Die Tiefe der Löcher sollte so sein, dass das Wurzelsystem des Sämlings mit einem irdenen Klumpen darin platziert wird. Nach dem Pflanzen werden die Pflanzen gegossen.

Aussaat von Hesperis-Samen im Freiland

Sie können Vesper direkt in den Boden säen. In diesem Fall brauchen Sie sich nicht mit der Aussaat zu beeilen: Sie werden in der aktuellen Saison keine Blumen sehen. Aussaat Ende Juni oder Anfang Juli in einem gut erwärmten Land in geringer Tiefe. Die Baustelle ist mit Düngemitteln vorgebaggert. Hesperis-Sprossen erscheinen in drei Wochen. Am Ende der Saison, wenn die Abendparty Rosetten bildet, wird sie in einem Abstand von 35-45 cm zwischen den Büschen an einen festen Platz gepflanzt. Dies kann im nächsten Frühjahr erfolgen. Die Transplantation ist leicht zu transplantieren: Wenn ein anständiger Klumpen feuchter Erde an den Wurzeln der Pflanze verbleibt, kann sie auch im blühenden Zustand transplantiert werden.

Wie man sich um die Abendparty kümmert

Die Pflege einer Abendparty unterscheidet sich nicht wesentlich von der Pflege anderer Gartenblumen. Es sei denn, er ist weniger belastend. Die Vesper sollte nach Bewässerung und Regen von Zeit zu Zeit gewässert werden, den Boden um die Büsche herum lockern, das entstehende Unkraut entfernen und düngen.

Manchmal biegen zu schwere Blütenstände die Triebe auf den Boden und die Dekorativität der Sträucher leidet darunter. In diesem Fall müssen Sie Stützen installieren und die Pflanzen daran befestigen.

Es ist ratsam, verdorrte Blütenstände der Abendgesellschaft zu beschneiden: Dies verlängert die Blütezeit.

Sie decken die Abendparty nur bei sehr kaltem und schneefreiem Winter ab. Verwenden Sie als Schutz nicht gewebte Fasern - Spanbond oder Lutrasil. Aber Sie können die Stelle mit Fichtenpfoten bedecken.

Bewässerung und Fütterung der Abendparty

Das Gießen der Blumenbeete zum Abendessen erfolgt einmal pro Woche mit in der Sonne erhitztem Wasser. Wenn der Sommer heiß und trocken ist, müssen Sie die Pflanze häufiger gießen.

In der Regenzeit kann die Hesperis überhaupt nicht angefeuchtet werden, da ständig feuchte Böden Erdflöhe anziehen, unter denen alle Kreuzblütler leiden.

Und befeuchten Sie den Boden im Blumengarten und lockern Sie den Boden um die Abendbüsche am Morgen.

Fütterung der Abendparty im ersten Jahr mit einer Lösung eines kompletten Mineralkomplexes mit hohem Stickstoffgehalt. In der nächsten Saison, während der Knospung von Hesperis, sollten dem Boden Kalium- und Phosphordünger oder ein Komplex für Blütenpflanzen in flüssiger Form zugesetzt werden.

Reproduktion der Party

Vesper mit einfachen Blüten kann durch Samen vermehrt werden, aber Frottierformen während der Samenvermehrung erben ihren Frottier nicht, daher werden sie durch Teilen des Busches vegetativ vermehrt. Im zeitigen Frühjahr oder Herbst wird ein Abendstrauch mit Frottierblüten ausgegraben, in Teile geteilt, die Teile mit Kohlenstoffpulver behandelt und anschließend die Teiler in vorbereitete Löcher gepflanzt. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters wird der Boden um die Büsche gemulcht, um ein Einfrieren der Wurzeln in einem schneearmen Winter zu verhindern.

Schädlinge und Krankheiten der Partei

Da Hesperis zur Familie der Kohlpflanzen gehört, kann es durch Krankheiten und Schädlinge von Kreuzblütlern befallen werden. Von den Schädlingen sind Kohlblattläuse, Kreuzblütlerflöhe und -wanzen, Kryptozephalus, Kohlmotten, Raupen von Rüben und Kohlweißlingen und Kohlschaufeln, Raps- und Kohlfliegenlarven sowie Kreuzblütlergallenmücken die Gefahr. Sie zerstören Schädlinge mit insektiziden Mitteln, die in jedem Blumenladen und Gartenpavillon erhältlich sind. Die Auswahl an diesen Medikamenten ist sehr groß. Kaufen Sie daher eine Chemikalie, die das Problem bewältigt, der Umwelt jedoch keinen großen Schaden zufügt.

Sogar in der Entwicklungsphase von Setzlingen kann ein schwarzes Bein eine Abendparty schlagen. In Zukunft sollten Sie sich vor Pilzkrankheiten wie Kiel, Peronosporose, Alternariose, Sklerotinien, Fomose, Botritis und Fusarium hüten. Auch beim Abendessen können bakterielle Erkrankungen, Gefäßbakteriose und Schwarzfäule auftreten. Viren mit kreisförmigen Flecken und Mosaiken sind ebenfalls von großer Gefahr, da sie nicht geheilt werden können. Pilzinfektionen können mit Fungiziden bekämpft werden, die in Fachabteilungen und Geschäften weit verbreitet sind. Mit Viren oder Bakterien infizierte Pflanzen müssen jedoch sofort entfernt und verbrannt werden. Und an dem Ort, an dem die kranken Büsche gewachsen sind, können Sie 3-4 Jahre lang nichts anbauen.

Schädlingsbekämpfung und Krankheitsbekämpfung müssen mit vorbeugenden Maßnahmen beginnen, und dann ist es durchaus möglich, dass Sie sich diesem Problem niemals stellen müssen.

Vesper Matrona (Hesperis matronalis)

Oder Nachtviolett aus Westsibirien, Kleinasien, dem Kaukasus und dem Mittelmeerraum. Es ist eine mehrjährige Pflanze, die in einer zweijährigen Kultur gewachsen ist. Die bis zu 80 cm hohen Stängel sind aufrecht und im oberen Teil verzweigt. Scharfe, gezahnte oval-lanzettliche Blätter können kahl oder kurz weichhaarig mit weißem Haar sein. Einfache oder doppelte, lila, weiße, lila oder rosa Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm bilden einen zylindrischen Pinsel. Das Aroma der Blumen verstärkt sich am Abend und in der Nacht sowie bei bewölktem und feuchtem Wetter. Am häufigsten sieht man im Garten solche Arten von Nachtveilchen:

    nana cand>Auf dem Foto: Vesper Matrona (Нesperis matronalis)

Sibirische Vesper (Hesperis sibirica)

Sibirische Endemiten, die auch nach und nach an Popularität gewinnen. In der Höhe erreicht diese zweijährige Pflanze, die im Sayan-Gebirge, in Dauria, Altai, Irtysch, Lena und Jenissei wächst, 35 bis 130 cm. Im oberen Teil verzweigt sich ihr mit Drüsenhaaren bedeckter Stamm. Die unteren Blätter des Abendessens sind gestielt, scharf, gezähnt, oval lanzettlich und kurz weichhaarig, und die oberen Blätter sind schmal lanzettlich und sitzend. Auf den pubertierenden Stielen befinden sich lila-rosa oder weiße Blüten.

Es ist in Kultur gewachsen und die Form der Abendgesellschaft ist gelb, vor allem aber als Heilpflanze. Wir werden darüber in einem separaten Artikel sprechen.

Sehen Sie sich das Video an: Werner Finck - Gespräch mit Friedrich Luft 1964 (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send