über Tiere

Raubvogelaufzucht zu Hause

Pin
Send
Share
Send


Gegenwärtig nimmt die Zahl der Menschen, die gefiederte Raubtiere zu Hause behalten möchten, ständig zu. Meist kleine Eulen, kleine Falken mit Falken. Wenn Sie einen solchen Vogel kaufen, müssen Sie wissen: Eulen, Falken und Falken gehören nicht zum Geflügel, und die Aufbewahrung zu Hause birgt ein erhebliches Risiko für Ihre Gesundheit. Ein sehr wichtiger Faktor bei der Erhaltung eines solchen Vogels zu Hause ist eine normale Ernährung, die Verwendung von Rind- oder Geflügelfleisch als Futter schafft keine Bedingungen für eine normale Fütterung Ihres Haustieres. Wenn wir die physiologischen Bedürfnisse berücksichtigen, sind für das reibungslose Funktionieren des Verdauungssystems von Greifvögeln Komponenten wie Wolle, Federn und kleine Knochen wichtig. Diese "Innereien" sind unverdauliche Bestandteile im Magen eines Vogels, aus denen sich dichte Klumpen bilden - "Rätsel". Unter guten Bedingungen rülpst der Vogel Rätsel, wenn sie entstehen. In Ermangelung einer richtigen Ernährung wird der Spuckmechanismus verletzt, wenn im Raubtier keine Anhaltspunkte gebildet werden (d. H. Das Futter wird vollständig absorbiert). In der Folge betrifft dies die Peristaltik (Kontraktion) des gesamten Darmtraktes. Der Verlust von Rätseln kann eine Verletzung der Aufnahme von Vitaminen und Mineralstoffen aus dem Lumen des Darmtrakts hervorrufen. Die Aufnahme von Kalzium und Magnesium spielt für Raubtiere eine besondere Rolle, bei Mangel führt dies zu einer allgemeinen systemischen Erkrankung des Vogels.

Sie müssen einen der Hauptaspekte für das Auffinden von Greifvögeln zu Hause kennen, da sich der Müll in Form eines Jets ausbreitet und eine Entfernung von zwei, drei Metern zurücklegt. Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Raum, in dem Sie den Vogel halten, beschädigt wird. Außerdem riechen die Reste von Teilen des Futters schlecht.

Das größte Problem ist, dass Raubvögel nicht vollständig gezähmt sind und ständig wild bleiben. Es ist sehr schwierig für sie, die Angst vor Menschen zu überwinden. Wenn Sie versuchen, sich näher zu verständigen, nehmen sie immer eine Verteidigungsposition ein und sind immer bereit, ihre Klauen und ihren Schnabel zu benutzen. Du kannst ein Raubtierküken züchten, aber sie bleiben halb wild.

Es kommt oft vor, dass Raubvögel in freier Wildbahn gefunden werden. Wenn Sie einen Vogel finden, müssen Sie eine externe Untersuchung durchführen. Vergleichen Sie bei der Inspektion immer gepaarte Körperteile. Der Vogel hat zwei Flügel, zwei Lacke, zwei Augen, zwei Ohren usw. Selten sind beide Flügel oder Beine verletzt. Untersuchen Sie das Vorhandensein von Verletzungen der Bein- und Flügelknochen, die Unversehrtheit des Gefieders, um Ektoparasiten, die Unversehrtheit der Haut, das Vorhandensein von Hämatomen und Wunden usw. auszuschließen. Wenn der Flügel verletzt ist, ist er in Bezug auf den Körper des Vogels immer nicht symmetrisch. Sie hängt in der Regel unterhalb des Schultergelenks. Wenn der Fuß verletzt ist, hält der Vogel ihn im Gewicht, kann nicht darauf stehen und schützt ihn. Das Wichtigste ist, so schnell wie möglich einen Arzt aufzusuchen, um eine vollständige klinische Untersuchung des Vogels durchzuführen und ihm rechtzeitig Hilfe zu leisten. Sie müssen auch Infektionen sammeln und untersuchen, da der Vogel, den Sie finden, ein Überträger von Krankheiten sein kann, die für den Menschen gefährlich sind.

Bei der Wurfanalyse wird am häufigsten festgestellt, dass Vögel mit Darm- oder Lungenwürmern infiziert sind. Unter natürlichen Bedingungen stellen diese Würmer für Wildvögel keine ernsthafte Bedrohung dar, vorausgesetzt, das Immunsystem des Vogels funktioniert einwandfrei. In die Gefangenschaft geraten, ist das Raubtier einer enormen Belastung ausgesetzt, die sich nachteilig auf das Immunsystem auswirkt. Außerdem wird die Immunität aufgrund unsachgemäßer Ernährung und Pflege verringert. All dies stimuliert und trägt zur Entstehung von Infektions- und Parasitenkrankheiten bei. Wie die Praxis zeigt, ist ein Raubtier auch bei negativen Ergebnissen der Wurfanalyse auf Wurmeier immer noch sinnvoll, und manchmal können Antibiotika prophylaktisch eingesetzt werden.

Wenn Sie sich entscheiden, einen Raubvogel zu kaufen oder ein krankes Raubtier aufzuheben, sollten Sie sich auf jeden Fall an die Verantwortung erinnern, die Sie übernehmen, und sich des weiteren Schicksals bewusst sein. Die beste Option ist, eine Voliere auszustatten oder einen Käfig zu verwenden. Es ist jedoch sehr wichtig, dass das Volumen des Käfigs es dem Vogel ermöglicht, seine Flügel ohne Probleme auszubreiten. Dadurch werden die Flügel und Federn des Vogels geschont. Es wird dringend davon abgeraten, einen Wildvogel ohne Käfig zu Hause zu lassen. Das erste, was auf Sie wartet, ist die Reparatur, das zweite - mögliche schlimme Situationen und Verletzungen des Vogels. Sie sollte nur unter Ihrer Kontrolle in der Wohnung herumlaufen und nur in einem Käfig oder einer Voliere essen und schlafen.

Eine bequeme Option für eine kleine Eule oder einen kleinen Turmfalke ist ein geräumiger Käfig aus großen Papageien. Alternativ können Sie eine Zelle mit Ihren eigenen Händen bauen. Ungefähre Zellparameter sollten sein: 100x100x150 cm (für Eulen). Es wird empfohlen, einen Barsch als Barsch in den Käfig zu legen. Der Durchmesser der Stange sollte so sein, dass die Vogelklauen in die Stange graben und nicht herunterhängen und sie festhalten. Ein Vogel, der auf einer Stange sitzt, sollte seine Flügel frei schlagen können, ohne den Boden und die Wände des Käfigs zu berühren. In der Mitte der Zelle einen kleinen Stumpf (Chock), es wird ein Tisch sein. Es ist notwendig, Pfähle zu installieren und eine Kunststoffmatte (Kunstrasen) darauf zu ziehen. Es wird auch empfohlen, einen Teppich auf einen Baumstumpf zu legen. Dies ist notwendig, damit Vögel keine Subdermatitis (Naminas) haben. Es wird empfohlen, die Zelle an einem gut beleuchteten Ort in Brusthöhe zu platzieren, nicht höher und nicht tiefer. Es sollte immer frisches Wasser im Käfig sein, da der Vogel darin baden kann, für Eulen wird empfohlen, ein kleines Haus draußen aufzuhängen, um das innere Volumen des Käfigs nicht zu verringern.

Wenn der Vogel nicht zu Hause gehalten wird, wird empfohlen, eine Voliere zu bauen. Diese sollte etwa drei- bis viermal so groß sein wie der Käfig. Die Stangen sollten die gleichen sein wie im Käfig. Damit der Vogel das Wetter in der Voliere aushält, sind die Wände, die die Ecke bilden, fest, das Dach muss vollständig geschlossen sein. Andere Seiten sind mit einem Gitter oder Netz abgedeckt. Es ist 2 Mal im Jahr erforderlich, eine Behandlung für Helminthen zu organisieren, und 1 Mal pro Jahr, um eine Untersuchung bei einem Ornithologen durchzuführen.

Raubvögel füttern

Zu Hause müssen Vögel so natürlich wie möglich gefüttert werden. Wildvögel zu Hause können Mäusen und Ratten verabreicht werden.

Wenn ein Raubtier in freier Wildbahn Vögel füttert, können diese durch Hühner und Wachteln ersetzt werden.

Sie können frei auf dem Markt und in speziellen Zoofachgeschäften gekauft werden. Raubtiere dürfen nicht mit fettem Fleisch gefüttert werden (Hühnerhals, Kopf, Rinderfilet ohne Adern und Fett), dies reicht jedoch nicht aus, da dieses Fleisch nicht die notwendige Zusammensetzung an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen enthält, die den gesamten Schlachtkörper des Futterobjekts enthalten.

Sie können keinen Raubvogel füttern, der in wilden Tieren gefangen wurde: Feldmäuse und andere Nagetiere oder Vögel: Spatzen, Meisen, Tauben, Dohlen. Bei einer solchen Fütterung besteht ein hohes Risiko, sich mit einer Helmintheninvasion zu infizieren, da die meisten Helminthen den Vogel als Zwischenwirt verwenden. Helminthen können alle Gewebe und Organe durchdringen.

Während der Fütterung sollten Sie versuchen, den Vögeln die ganzen Kadaver zusammen mit Federn, Wolle und Knochen zu füttern. Dies ist sehr wichtig, da bei einem Vogel im Magen-Darm-Trakt nicht verdauliche Futterreste Kämme bilden, was für die normale Verdauung des Vogels notwendig ist. Normalerweise bildet der Raubtier beim Füttern eine Hysterie aus unverdauter Wolle und Knochen. Dies ist eine normale physiologische Komponente für einen Greifvogel. Vergessen Sie nicht, das Raubtier muss mit Tier- und Vogelkadavern gefüttert werden, und sehr selten, nur in extremen Fällen, mit Fleisch und sonst nichts. Erwachsene Vögel erhalten einmal täglich Futter, Küken 3-6 mal täglich, die Anzahl der Futter hängt vom Alter ab. Erwachsene Raubtiere müssen alle sieben Tage einen hungrigen Tag haben, aber es sollte frisches Wasser geben. Achten Sie darauf, die Hälfte der Ration einmal pro Woche zu füttern, und vergessen Sie nicht, frisches Wasser. Dies ist nützlich und wird eine gute Prophylaxe gegen Fettleibigkeit bei Vögeln sein. Physiologisch ähnelt es den natürlichen Bedingungen des Lebens eines Raubtiers in der Natur. In freier Wildbahn kann ein Raubtier normalerweise nicht immer Beute fangen. Daher hat er nicht immer Essen in der Diät.

Raubvögel trinken in der Regel bei gutem und gemäßigtem Wetter nicht. Und während der Hitze trinken sie viel Wasser und lieben es zu schwimmen.

Für Raubtiere gelten die folgenden Fütterungsnormen: Für eine Eule mit Ohren oder eine Eule mit Sumpf, einen Turmfalke, einen Chaglok oder einen Pereyatlika-Falken beträgt die tägliche Futternorm 2-3 Mäuse oder Hühnchen, für eine graue Eule, einen Habicht 2-3 Mäuse oder Hühnchen oder eine Wachtel.

Beim Füttern eines kranken Vogels sollte das Futter mit einem etwa 10 cm langen Holzstab serviert werden.Für das Zwangsfüttern von Habichten und Eulen sollte das Fleisch auf die Stockspitze gelegt und fest gegen den Schnabel des Vogels gelehnt werden. Der Vogel öffnet den Schnabel und es ist notwendig, das Fleisch vorsichtig in den Schnabel zu schieben und den Stock zu drehen. Das in den Schnabel fallende Fleisch kann leicht geschoben werden, wodurch wir beim Vogel einen Schluckreflex hervorrufen. Dies erfolgt sorgfältig, um die Rückwand der Rachenschleimhaut nicht zu zerkratzen. In diesem Prozess können Sie keine Metallgegenstände verwenden, Sie können den Schnabel eines Vogels verletzen.

Wenn der Vogel in einem guten Zustand ist, sollte das Futter auf ein sauberes Brett oder einen sauberen Baumstumpf gelegt und allein gefressen werden. Wenn der Vogel Verletzungen hat, sollte sich das Futter dahinter befinden.

Bei der Fütterung von Turmfalken können zusätzlich Grillen und Heuschrecken eingesetzt werden. Fischadler ist ein fischfressender Vogel, aber manchmal kann er mit Rindfleisch gefüttert werden. Es wird empfohlen, ihn nur in extremen Fällen zu verwenden. Für sie ist es notwendig, einen großen Tank mit Wasser zu haben, dies ist zum Schwimmen notwendig.

Wenn Sie kleine Eulen haben und ihnen beibringen möchten, wie man alleine jagt, müssen Sie die Lampe in der Nähe des Käfigs platzieren und am Abend einschalten. Insekten, die ans Licht fliegen, sind eine gute Beute für Eulen und Ziegen.

Ein bisschen über Eulen.

Sie müssen wissen, dass fast alle Eulen sehr neugierige und boshafte Wesen sind. Wenn sie Haustiere werden, übernehmen Sie die volle Verantwortung für das Leben und die Sicherheit der Eule. Eulen sind größtenteils konservativ, gewöhnen sich schnell an einen neuen Lebensraum und lieben es, dass alle umgebenden Gegenstände und Einrichtungsgegenstände vorhanden sind und sich nichts ändert. Japanische Wachteln sind das normale Futter für Eulen. Dieser Vogel kann in großen Supermärkten gekauft werden. Der Wachtelkadaver wird zusammen mit den Knochen in kleine Stücke geschnitten, die Knochen werden so wenig wie möglich zerkleinert. Große und scharfe Knochen werden entfernt. Wenn Sie eine durchschnittliche Eule füttern, werden die Futterstücke in kleine Stücke von etwa 1 x 1 cm geschnitten. Zusätzlich zu Wachteln können Sie auch Mäuse und in Stücke geschnittene eintägige Hühner essen.

In Fällen, in denen es nicht möglich ist, schnell normales Futter zu finden, können Sie die Eule 1-2 Tage lang mit Hühnerherzen oder Rinderherzstücken füttern. Und in kürzester Zeit müssen Sie normale und gesunde Lebensmittel finden.

Sie können nicht eine Eule Schweinefleisch, Rindfleisch und Wurst füttern.

Sehr selten ist es möglich, Hühner- oder Putenfilet, Kaninchenfleisch oder Hühnerhälse zu füttern. Zusätzlich können Sie Hühnerleber verwenden, aber Eulen können ungern picken und müssen nicht viel geben.

Nahrung in Form von kleinen Stücken sollte eine Eule direkt im Schnabel haben, besonders wenn sie zum Essen auffordert und den Schnabel öffnet. Da er alleine noch nicht essen kann.

Eine durchschnittliche Eule sollte ungefähr 50 Gramm Futter pro Tag zu sich nehmen.

Wir sollten niemals vergessen, dass ein in der Natur gefangener Raubvogel immer ein Raubtier bleibt.

© Vladimir Chuguevsky, tierärztlicher Ornithologe
Moskauer Stadt Tierärztliche Versorgung
Zu Hause einen Arzt anrufen: (495) 995-06-32, (495) 747-77-05.

Raubvogelaufzucht zu Hause

Nahezu jeder Falke oder Falke, der von einem kleinen Küken mit der richtigen Hand gefüttert wurde und die Pubertät erreicht hat (ungefähr drei bis vier Jahre), zeigt seinem Meister und sogar allen Menschen (am häufigsten dem Besitzer ähnlich) "zärtliche Gefühle".

Es sollte sofort klargestellt werden, dass auf kleinem Raum nur eingeprägte Vögel (die eine Person als Partner wahrnehmen) aufgezogen werden können. Natürlich ist es notwendig, die Fähigkeiten der künstlichen Befruchtung zu beherrschen, einen Brutkasten oder Bruthennen zu haben.

Achten Sie darauf, dass ausgewachsene Vögel und Küken in hoher Qualität gefüttert werden. Und während der Brutzeit genug Freizeit zu haben. Die Vorbereitung für die Zucht beginnt mit dem Füttern des Kükens.

Die Eigenschaften, die Ihr Beutevogel braucht, um zu züchten

  1. Der Falke oder Falke hat keine Angst vor Ihnen, er nimmt Kontakt mit Ihnen auf (er kann sich vor Fremden hüten, insbesondere vor dem Falken), nimmt bereitwillig Nahrung aus Ihren Händen und ist in einem wohlgenährten Zustand (äußeres Training für die Jagd).
  2. Er benimmt sich ruhig an der Leine oder in einer Voliere.
  3. Nach Erreichen der Pubertät begrüßt er Ihr Auftreten systematisch mit charakteristischen Körperhaltungen und Lauten. In der Vor- und Brutzeit verbringt das Weibchen viel Zeit auf der Brutplattform.

Gefangene Raubvögel füttern

Denken Sie immer an eine qualitativ hochwertige Fütterung, von der Gier, Geschwindigkeit, Arbeitsgewicht eines Vogels usw. abhängen. Nur qualitativ hochwertige, frische Nahrung kann den Hormonspiegel im Körper erhöhen, von dem das Verlangen nach Fortpflanzung abhängt.

Viele europäische Falkner, die von ihren Jagdvögeln Nachwuchs bekommen, bemerken einen direkten Zusammenhang zwischen der Leidenschaft für die Jagd und dem Verlangen nach Fortpflanzung (insbesondere bei Männern).

Machen Sie es sich zur Regel, wenn möglich, Ihr Haustier mit frischen Tauben, Raben, Wachteln, kleinen Labortieren und manchmal täglichen Hühnern zu füttern. Bei der Haltung von einem oder mehreren Vögeln ist es nicht schwierig. Für den Adler und Steinadler sind Kaninchen ein ausgezeichnetes Futter.

Einheimische Züchter, die alles über das Züchten von Greifvögeln zu Hause wissen und regelmäßig Nachkommen von Steinadlern erhalten, argumentieren, dass es ohne die Fütterung von Kaninchen schwierig ist, Adler zum Brüten zu bewegen. Deutsche Züchter wiederum halten es für unwahrscheinlich, dass sich Derbniks und Schahin ohne die Anwesenheit von Spatzen in der Nahrung reifer Vögel vermehren.

Ab der Mitte des Winters werden eintägige Hühner und Hühnerköpfe nach und nach durch Wachtelkadaver (Habicht, Wanderfalke) sowie Laborratten und Hamster (Gyrfalke, Balaban) ersetzt.

Also, um den Vogel vor dem Legen der Eier (März-April) auf fast vollständig frische (oder frisch gefrorene) Kadaver von kleinen und mittleren Futtertieren zu übertragen. Verwenden Sie künstliche Vitamine sollte sehr vorsichtig sein. Ein Überschuss kann zu vorzeitiger Häutung führen und der Vogel wird in dieser Jahreszeit nicht gebären.

Vogelhaus

Für einen Falken oder Falken ist es praktischer, eine kleine Voliere zu bauen, zum Beispiel für kleine Falken und Wanderfalken. Ein Raum mit einer Fläche von 3 x 4 m und einer Höhe von 1,5 bis 2 m ist ausreichend für einen Gyrfalcon 4-5. Ein speziell ausgestatteter Balkon (vorzugsweise verglast) kann ebenfalls geeignet sein.

Es gibt Fälle, in denen erwachsene Jagdweibchen direkt an der Leine auf dem Boden in einem künstlichen Nest in der Nähe ihrer Scheune inkubiert werden.

Befruchtung von Greifvögeln zu Hause

Um befruchtete Eier eines Falken oder Falken von einer eingeprägten Frau zu erhalten, sollte eine künstliche Befruchtung durchgeführt werden. Machen Sie sich mit den Geräten zur künstlichen Befruchtung vertraut, bestellen oder machen Sie sich Dilatatoren, Kapillaren, Verdünnungsmittel für Spermien usw.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Schema für einheimische Hühner ausarbeiten. Sie haben eine ähnliche Größe wie die meisten Jagdvögel. Sie bekommen Sperma und düngen künstlich auf zwei Arten: freiwillig und gezwungen.

Mit der freiwilligen Methode ist die Spermienqualität viel höher.Mangelnder Stress bei Vögeln lässt Sie nicht befürchten, dass der Vogel den Nistzyklus unterbricht. Sperma, das freiwillig in die Kloake und nicht in den Eileiter eingebracht wird, muss jedoch in ausreichender Menge und aktiv sein.

Um die Qualität der Spermien zu überprüfen, benötigen Sie ein Mikroskop. Damit können Sie den Grad der Spermienaktivität bestimmen.

Bei der Zwangsbefruchtung besteht das Hauptplus darin, dass Sie Sperma von einem unbedruckten (manuellen) Mann erhalten oder eine unbedruckte Frau befruchten können. Diese Methode ermöglicht es, eine Kapillare mit Spermien direkt in den Eileiter einzuführen, was den Befruchtungsgrad erhöht.

Der große Nachteil dieser Methode ist, dass der Vogel aufgrund von Stress die Spermatogenese oder das Clutch stoppen kann. Diese Methode wird in der Regel von erfahrenen Züchtern angewendet, da ein hohes Ausfallrisiko besteht.

Um die Zwangsbesamung und Zucht von Greifvögeln zu Hause zu meistern, müssen Sie alle Techniken an Haushühnern erarbeiten.

Manchmal wird die Zwangsbefruchtung auch für die Paarzucht eingesetzt, wenn sich die Vögel nicht paaren (dies kommt häufig bei in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln vor) oder wenn das männliche Sperma im Paar nicht aktiv genug ist.

Oft bereiten sie in Kindergärten die sogenannten sozialen Abdrücke vor (wenn das Küken von einer Person in einer Gruppe mit ihrer eigenen Art gefüttert wird oder teilweise von einer Person oder teilweise von einem zahmen erwachsenen Vogel).

Solche Vögel sind sehr gut für die Jagd geeignet, weil sie keine Angst vor Menschen haben, aber nicht sehr schreiend sind und sich paarweise fortpflanzen können. Volle Abdrücke werden normalerweise als sexuelles Objekt einer Person wahrgenommen und ignorieren ihre eigene Art.

Beide Vögel, von denen ein Nachwuchs erwartet wird, müssen gleichzeitig sexuell aktiv werden. Dies kann erreicht werden, indem der Zeitpunkt der Paarung von Vögeln einer bestimmten Art bekannt ist und diese unter ähnlichen Bedingungen und mit ähnlicher Fütterung für die Fortpflanzung vorbereitet werden.

Im Fehlerfall wird das Weibchen zerstört, bevor das Männchen mit der Spermatogenese beginnt, und umgekehrt.

Wir geben ungefähre Perioden der Spermatogenese und den Beginn der Eiablage einiger Vögel an.

  • Balaban - die dritte Dekade im Februar, die erste, manchmal die zweite Dekade im März (für nördliche Unterarten). Kaukasischer und europäischer Wanderfalke - die dritte Dekade im März, die erste Dekade im April, die Tundra - die erste und zweite Dekade im Mai.
  • Shahin (Berberfalke) - die zweite Märzdekade.
  • Gyrfalcon - Ende März, Anfang April.
  • Habicht - das erste Jahrzehnt im Mai.
  • Kamchatka Goshawk - das erste Jahrzehnt des Mai.

Die Dauer der Eiablage und der Spermatogenese kann durch eine Verlängerung der Tageslichtstunden künstlich beschleunigt werden.

Dies ist insbesondere notwendig, um interspezifische Hybride zu erhalten, beispielsweise Gyrfalcon und Wanderfalcon, Wanderfalcon und Balaban, Gyrfalcon und Balaban. Heute sind Wanderfalke und Hybriden-Hybriden in Europa beliebt, die hervorragende Flugeigenschaften aufweisen, Hybriden aus Gyrfalcon und chinesischem schwarzem Schahin oder Taitafalcon (indischem Schahin). Hybriden von Gyrfalcon und Balaban verlieren an Beliebtheit.

Bei der interspezifischen Hybridisierung wird angenommen, dass das Küken mehr Merkmale von der Mutter erbt, obwohl Hybriden von denselben Eltern auftreten, die einander nicht ähnlich sind. Die Hybriden von Gyrfalcon und Balaban sind meist fruchtbar, der Rest ist meist steril.

Balaban ist unter Greifvögeln leichter zu zähmen und gut gezüchtet. Er kommt auch mit einem Fremden leicht in Kontakt. Zahme weibliche Balaban können sogar Habichtsküken füttern. Balaban ist unter den Jagdvögeln am produktivsten (bis zu zwanzig Eier). Die Pubertät tritt in drei bis vier Jahren ein, während die Fähigkeit, sich bis zu dreißig Jahre zu vermehren, in der Gefangenschaft erhalten bleibt.

Bei einem Gyrfalcon tritt die Pubertät in vier bis sechs Jahren ein. Es hat eine schwache Immunität und lebt daher bis zu zehn Jahre in Gefangenschaft. Abdrücke sind gute Ernährer, die Fremden gegenüber loyal sind und eine geringe Fruchtbarkeit aufweisen (bis zu acht Eier).

Bei einem Wanderfalke tritt die Pubertät nach drei bis vier Jahren ein. Unglaublich für Fremde, aggressiv und nervös. Dies schafft zusätzliche Schwierigkeiten beim Personalwechsel. Fruchtbarkeit - bis zu vierzehn Eier. Die Fortpflanzungsdauer beträgt bis zu zwanzig Jahre.

Der Habicht reift in zwei bis vier Jahren. Einer der Vögel, der selbst schwer zu züchten ist, weil er schlecht gezähmt ist. Manchmal kann das Weibchen das Männchen verletzen oder sogar töten, wenn es gepaart ist. Sehr misstrauisch gegenüber Fremden. Bei künstlicher Fortpflanzung eines Weibchens können bis zu vierzehn Eier (normalerweise fünf bis acht) pro Saison gewonnen werden.

Das Abdruck-Eiersammelsystem reduziert sich auf das Entfernen neu abgelegter Eier. In diesem Fall muss das Weibchen sofort innerhalb von 2 Stunden nach der Eiablage künstlich befruchtet werden. In jedem Tee spätestens 16 Stunden.

In diesem Fall dient das erste Ei als Signal für die Befruchtung und bleibt unbefruchtet. Befruchten Sie freiwillig nach dem Abbruch jedes Eies, gewaltsam durch ein Ei. Eine Befruchtung reicht in der Regel für zwei bis drei Eier.

Ein Greifvogel legt in der Regel im Abstand von zwei Tagen Eier. Nachdem das vierte oder sechste Ei gelegt ist, hört die Legung normalerweise vorübergehend auf (bei Falken und Falken) und ist nach zwei bis drei Wochen wieder hergestellt.

Inkubation von Greifvögeln

Der Prozess ist nicht weniger kompliziert als die künstliche Befruchtung. Das Züchten von Greifvögeln zu Hause und das Inkubieren von Eiern von Greifvögeln erfordert bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten.

Für Geflügel verfügbare Inkubatoren sind wenig nützlich. In Europa und Amerika werden spezielle Inkubatoren für Raubtiere und Papageien hergestellt, die über eine empfindliche und genaue Ausrüstung verfügen.

Es ist schön, Bruthennen zu verwenden. Die Küken werden normalerweise bis zu zehn Tage künstlich gefüttert. Dann werden sie mit einem eingeprägten Weibchen bepflanzt.

Um gute Jagdvögel zu bekommen, müssen Sie die Küken in Gegenwart von Menschen und Jagdhunden in speziellen Käfigen halten und sie zur Fütterung mit zahmen Vögeln in das Gehege bringen.

Bei dieser Kultivierung werden Falken oder Falken für den Menschen ruhig, aber nicht eingeprägt, was manchmal die Ausbildung von Jagdvögeln erschwert.

Wenn die drei Wochen alten Vögel beginnen, sich mit Federn zu bedecken und sich selbst zu fressen, können Sie ihnen manchmal wieder Futter aus den Händen geben, damit sie nicht die Gewohnheit verlieren, mit Menschen in Berührung zu kommen.

Wir sprachen über das Aufziehen von Greifvögeln zu Hause, dies ist eine schwierige Aufgabe und erfordert Erfahrung, aber alles sollte klappen.

Viel glück

Artenvielfalt von Greifvögeln (Falken, Falken, afrikanische Geier). Charakterisierung der Erhaltungsbedingungen im Zoo: Vorhandensein frischer Luft, Abwesenheit von Zugluft am Übernachtungsort, Grundsätze der Gefiederkonservierung, insbesondere Fütterung und Futteranalyse.

ÜberschriftBiologie und Naturwissenschaften
AnsehenPrüfung
SpracheRussisch
Datum hinzugefügt17.05.2015
Dateigröße19,9 K

Das Einreichen Ihrer guten Arbeit bei der Wissensdatenbank ist einfach. Verwenden Sie das folgende Formular

Studenten, Doktoranden, junge Wissenschaftler, die die Wissensbasis in ihrem Studium und ihrer Arbeit nutzen, werden Ihnen sehr dankbar sein.

Gepostet am http://allbest.ru

Gefangenschaft von Greifvögeln

Akhmedov Vladislav Ruslanovich

Wassiljewa Natalia Alexandrowna,

1. Der theoretische Teil

2. Der praktische Teil

2.1 Bedingungen für in Gefangenschaft gehaltene Greifvögel

2.2 Untersuchung der Artenzusammensetzung von Greifvögeln im Zoo Sosnovy Bor Tyumen

Zweck: die Regeln für das Halten von Greifvögeln in Gefangenschaft zu studieren.

1) Untersuchung der Artenzusammensetzung von Greifvögeln im Zoo Sosnovy Bor, Tyumen.

2) Schreiben Sie eine kurze Beschreibung der Greifvögel.

3) Analyse der Bedingungen für die Erhaltung von Greifvögeln in Gefangenschaft.

Hypothese - Möglicherweise sterben in 20 Jahren alle Raubvögel aufgrund ungeeigneter Umstände, die Nahrungskette wird unterbrochen, was zu einer Umweltkatastrophe führen wird.

Relevanz - Die Hauptnachteile der meisten russischen Menagerien sind schreckliche beengte Verhältnisse und eine völlig fremde Umgebung für Tiere. Die kahlen Wände und der Betonboden sind die asketische Atmosphäre des Bären. Das völlige Fehlen von Bäumen in einer Krypta ist für einen Orang-Utan. Keine Teiche für Liebhaber von Schwimmen und Tiger plantschen, Bären. All dies macht das Leben von Haustieren langweilig und eintönig. Dies führt unweigerlich zu körperlichen Beschwerden und psychischen Erkrankungen. Bei der Schaffung eines modernen Zoos müssen internationale Standards für die Haltung von Wildtieren in Gefangenschaft beachtet werden, die die optimalen Bedingungen für die Haltung einer Vielzahl von Arten festlegen. Die Bedingungen der Tiere sollten ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden sicherstellen. Hypothese: Wenn die Tiere im Zoo optimale Bedingungen für die Haltung schaffen, wachsen sie gesund auf und leiden nicht unter dem Leben in Gefangenschaft.

Gegenstand der Studie: Greifvögel des Zoos Sosnovy Bor

Gegenstand der Forschung: Zoo "Sosnowy Bor"

1. Der theoretische Teil

Greifvögel - Vögel, die im Flug jagen. Sie haben ein gutes Sehvermögen, große Krallen und einen Schnabel, mit dem das Opfer gefangen genommen oder getötet werden kann. Greifvögel bilden keine einzige taxonomische Gruppe, sondern repräsentieren mehrere Taxa, die durch gemeinsame Merkmale verbunden sind.

Die meisten tagsüber Greifvögel gehören der Ordnung der Falken an:

Zu Nachtraubvögel sind Vertreter der Ordenseulen, zu denen zwei Familien gehören:

Der Würger, der neuseeländische Papagei, der Marabustorch, die Corvidae (Rabe, graue Krähe, Elster, Dohle) und die Skuas führen ebenfalls einen räuberischen Lebensstil.

Zoologischer Park (Zoo) - eine Einrichtung, in der Tiere in Gefangenschaft gehalten werden, um sie zu demonstrieren, zu konservieren, zu reproduzieren und zu untersuchen, einschließlich wissenschaftlicher. Es unterscheidet sich von einem Zoo durch ein größeres Territorium und eine große Anzahl von Tieren.

2. Der praktische Teil

Am Sonntag, den 13.04.14 bin ich mit meinen Eltern in den Zoo von Sosnovy Bor gefahren, habe die Bedingungen für die Greifvögel herausgefunden und selbst etwas bemerkt.

2.1Gefangenschaft von Greifvögeln

1. Die Anwesenheit von frischer Luft. Der im Vergleich zu Säugetieren erhöhte Stoffwechsel bei Vögeln bestimmt dementsprechend intensivere Energieprozesse im Körper. Feuchtigkeit und Hitze wirken sich nachteilig auf die Gesundheit von Greifvögeln aus. In den Vereinigten Arabischen Emiraten (unter den Bedingungen unerträglicher Hitze) werden unsere Gyrfalcons und andere Falkenarten nur mit Conditionern gehalten.

2. Das Fehlen von Zugluft am Ort der Übernachtung eines Greifvogels. In Waldgebieten verstecken sich Vögel nachts vor dem Wind und sitzen auf der Leeseite eines Baumstamms. Greifvögel, die in der Tundra, im Wind leben, liegen im Gras oder in den Mulden. Daher ist es ratsam, mindestens einen Schutzschild für konstante Luftströmungen zu haben, wenn die Vögel auf den Rebstöcken gehalten werden. Natürlich ist es gut, ein Dach über dem Kopf des Raubtiers zu platzieren: alles war eingezäunt, es konnte kein Durchgang geben

3. Bedingungen für die Erhaltung des Gefieders von Jagdvögeln. Die Frage nach der Erhaltung des Gefieders eines Jagdvogels stellt sich dem Falkner akut. Er ist verpflichtet, die Sicherheit des Gefieders mit Hilfe geeigneter Zusatzstoffe und Käfige zu gewährleisten, in denen der Vogel es nicht beschädigen kann. Es ist notwendig, diese Regel zu befolgen: Wenn der Vogel mit einem Zusatzstoff behandelt wird, darf er die Wände, den Boden, die Decke, die Zweige usw. nicht mit der Fliege und den Schwanzfedern berühren. Dieser Punkt wurde teilweise beobachtet. Es gab überhaupt keine Gefängnisse oder Käfige, aber die Käfige waren geräumig.

Die richtige Fütterung von Greifvögeln ist eine der wichtigsten, wenn nicht die wichtigsten Voraussetzungen für ihre erfolgreiche Aufzucht. Alle Greifvögel fressen unter natürlichen Bedingungen frisches und ziemlich abwechslungsreiches Futter, das aus verschiedenen Tieren besteht (manchmal fressen nur Adler Aas). Aus wirtschaftlichen Gründen (teuer!) Ist es sehr schwierig, ihnen in Gefangenschaft die gleiche Vielfalt an Lebensmitteln wie in freier Wildbahn zur Verfügung zu stellen.

Gleichzeitig garantiert nur die richtige Fütterung ihre normale Entwicklung und Gesundheit. Es ist sehr wichtig, dass sich der Greifvogel im sogenannten "Jagd" -Körper befindet.

Ein gesunder Vogel in einem Feld "Jagd" -Körper ist daran zu erkennen, wie er sich besonders "stamo" (direkt) verhält, um seine Flügel einzubringen und kühl zu halten, in einem Wort, um in einer "Schnur" zu sein. Das Gefieder eines gesunden Vogels ist brillant und in perfekter Ordnung. Die Federn auf der Krone des Kopfes liegen glatt und verunreinigen nicht.

Der Fettzustand eines Vogels wird durch das Fühlen des Brustbeins erkannt. Wenn der Kiel des Brustbeins zu stark hervorsteht und die Brustmuskeln schlaff sind, ist der Vogel erschöpft. Wenn der Kiel des Brustbeins schlecht abgetastet ist, ist der Vogel fettleibig. Bei einem Vogel im Freiland ist der Kiel des Brustbeins gut zu spüren, aber die Brustmuskeln sind elastisch.

Bei der Einstellung der Futterration ist zu beachten, dass die in Gefangenschaft gehaltenen Greifvögel im Vergleich zu den in freier Wildbahn lebenden noch weniger in Bewegung sind und ihre Muskelkraft auch mit größter Sorgfalt nur unzureichend nutzen. Daher nehmen sie bei Überfütterung stark zu, was für sie sehr gefährlich ist, da es häufig Fälle gibt, in denen Geflügel an Fettleibigkeit stirbt. In diesem Fall heißt es: "Es wird durch Brustfett zerrissen."

Es ist nahezu unmöglich, im Einzelfall angemessene Fütterungsstandards für Greifvögel festzulegen. Ein Indikator für das Sättigungsgefühl eines Vogels ist der Zustand seines Kropfes. Bei einem hungrigen Vogel gibt es überhaupt nicht nach. Der Vogel, satt, "im Grusel" - Kropf mit einer spitzen Ausbuchtung in der Mitte. Wenn Sie den Vogel dann weiter füttern, wird sein Kropf gerundet. Wenn der Kropf gleichmäßig gerundet ist, bleibt der Vogel am "vollen" Kropf hängen. Lässt man den Vogel, wie man sagt, zur Müllkippe picken, so verteilt sich der Kropf allmählich an den Seiten, wird etwas flach und dann kugelförmig. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Vogel überfüttert ist.

Ein Zeichen dafür, dass der Vogel voll ist, ist das sogenannte „Stauchen“ des Kropfs. Der Vogel beginnt, den Kopf zu beugen und den Hals zu strecken und zurückzuziehen. Auf diese Weise komprimiert er den Kropf und destilliert einen Teil des Inhalts in den Magen. Es muss jedoch bedacht werden, dass das „Stauchen“ des Kropfes manchmal nicht auf ein Sättigungsgefühl des Vogels hinweist, sondern nur darauf, dass er ein unangenehmes oder zu großes Stück oder einen zu großen Knochen verschluckt.

Raubvogel Zoo Fütterung

2.2Die Untersuchung der Artenzusammensetzung von Greifvögeln im Zoo Sosnovy Bor, Tyumen

Junge Küken, die noch nicht mit Federn bedeckt sind, sollten 3-5 Mal am Tag gefüttert werden, jedoch nicht bis zum „vollen Kropf“. Wenn die Vögel flügge werden, werden sie seltener gefüttert - 2 Mal: ​​um 6-7 Uhr morgens und um 5 Uhr morgens. Vor dem Füttern muss sichergestellt werden, dass das zuvor angebissene Futter bereits vom Kropf in den Magen gelangt ist und der Kropf leer ist. Vögel, die gerade aus dem Nest gefallen sind, fressen sehr gerne und haben keine Angst vor Menschen.

Fleisch sollte nur an erwärmte, warme, fein gehackte und sorgfältig von Fett, Sehnen, Knochen und Federn befreite Küken abgegeben werden. Für sie ist es nützlich, dem Futter rohe Hühnereier hinzuzufügen - ein Ei pro Kilogramm Fleisch.

Erwachsene Vögel werden einmal täglich gefüttert. Nur wenn der Gesundheitszustand des Vogels unbefriedigend ist und er an Gewicht verliert, können Sie ihn zweimal füttern. Aber bis zum Frühjahr, wenn sich die Häutung nähert, sollte die Ernährung des Vogels gestärkt werden. Ab Februar sollten die Vögel zweimal täglich gefüttert werden, und so weiter bis zum Ende der Häutung. Es ist jedoch besser, den Gyrfalcon zu jeder Jahreszeit einmal täglich zu füttern.

Sperber (und kleine Falken) benötigen mehr Futter und sollten zweimal täglich gefüttert werden.

Um zu verhindern, dass Geflügel fettleibig wird, empfiehlt es sich, zusätzlich zu einer gewissen Ernährungsreduzierung (bei der man jedoch sehr vorsichtig sein sollte), in Wasser eingeweichte Lebensmittel zu geben.

Die alten Falkner schrieben dem Fleisch einiger Vögel - Elstern, Eicheln, Spechte, Raben und andere Greifvögel - die Eigenschaft zu, eine abführende Wirkung auf die Verdauung von Jagdvögeln auszuüben. Dieselbe Eigenschaft wurde von ihnen auf Mäusefleisch zurückgeführt. Das Füttern mit solchem ​​Fleisch sowie das Einweichen in Wasser, um einen Gewichtsverlust für Jagdvögel zu erzielen, wurde als "Erreichen von stinkendem und tiefem Wasser" bezeichnet.

Um mit einem Falken oder einem großen Falken gefüttert zu werden, genügt es, eine Taube oder 100 bis 150 g Fleisch pro Tag zu erhalten, eine Portion für einen Steinadler entspricht etwa einem Kilogramm. Kleine Falken und Falken sind genug, um ein Paar Spatzen oder Stare zu sättigen.

Diese Berechnung ist jedoch sehr ungefähr. Der Besitzer sollte jeden seiner Vögel sorgfältig untersuchen, um festzustellen, ob er sich normal ernährt. Ein gemästeter Vogel wird inaktiv, langsam, sein Flug verliert seine übliche Geschicklichkeit und Schnelligkeit.Ein abgemagerter Vogel hält sich unruhig, schlägt mit den Flügeln und kräuselt die Federn.

Grundsätzlich ist jedes Fleisch für die Fütterung von Greifvögeln geeignet - Pferdefleisch, Rindfleisch, Huhn, Lamm und Maus.

Sehr gutes Fleisch von verschiedenen Haus- und Wildvögeln. Je vielfältiger das Essen, desto besser. Aber eine unabdingbare Voraussetzung - das Fleisch muss absolut frisch sein. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, die Küken mit leichtem Fleisch von Jungtieren und Fleisch von kleinen Vögeln zu füttern. Unter keinen Umständen dürfen gesalzene Vögel an Jagdvögel abgegeben werden.

Das Fleisch von geschossenen Tieren oder Vögeln kann ebenfalls Vergiftungen verursachen, die mehr oder weniger schnell zum Tod führen, wenn der Greifvogel zusammen mit dem Fleisch des Schusses beißt. Wenn es notwendig ist, Jagdvögel mit Fleisch von geschossenen Tieren zu füttern, entfernen Sie gegebenenfalls alle Körner. Geben Sie daher besser nicht die Teile des getöteten Tieres ab, die durch einen Schuss schwer zerbrochen wurden und den größten Teil der Fraktion enthalten. Vermeiden Sie es, fleischfressenden Vögeln das Fleisch von toten Tieren und Vögeln zu geben, aus Angst, sie mit inneren Parasiten und Krankheiten wie Tuberkulose usw. zu infizieren. Auch sollte man kein Fleisch geben, das mehrmals eingefroren und aufgetaut wurde.

In Freiheit picken Greifvögel mit Wolle, Federn und Knochen (mit Ausnahme von großen Knochen). Diese schwer verdaulichen Teile verbleiben in ihrem Kropf und werden dann zu einer bestimmten Tageszeit, meist morgens in Form einer sogenannten Pogode, durch den Schnabel ausgeworfen.

Normalerweise wird ein Rätsel einmal am Tag abgeworfen, aber manchmal auch zwei oder sogar drei, und das häufige Abwerfen eines Rätsels bedeutet bei einem Vogel keine Krankheit. Wenn der Vogel ein Rätsel löst, öffnet er seinen Schnabel, schüttelt den gesenkten Kopf und spuckt schließlich das Rätsel aus. Letzteres ist ein länglicher Klumpen aus Federn, Knochen usw. Das Löschen eines Rätsels ist für die Gesundheit des Vogels unbedingt erforderlich, da auf diese Weise der obere Teil des Verdauungstrakts gereinigt wird.

Wenn Sie den Vogel füttern, bevor er die Rätsel mit den Resten der vorherigen Mahlzeit löst, können Sie ihn mehr oder weniger schwer erkranken, da anscheinend eine neue Portion Futter in den Kropf fällt, unverdaute Rückstände andrückt und sie in den Magen drückt. wo der Vogel sie nicht entfernen kann. Aber manchmal, wenn der Vogel das Rätsel aufgrund einer Schwäche oder eines schmerzhaften Zustands nicht zurückstellt, ist es sogar nützlich, ihm ein Stück sauberes Fleisch ohne Knochen und Federn zu geben. Es kommt vor, dass das Puzzle nach dem Ende der Sekundärverdauung sicher verworfen wird.

Alte und viele moderne Vogelkenner halten es für notwendig, bei Jagdvögeln ein verstecktes Rätsel zu lösen. Dazu werden ihnen entweder nicht gezupfte Vögel und kleine Säugetiere als Ganzes gegeben, dem Fleisch Federn und kleine Knochen hinzugefügt oder schließlich Fleisch in feinem Sand gerollt und ihnen manchmal sogar blutgetränkte und knochenlose Federn gegeben. Es ist jedoch noch nicht festgestellt worden, dass ein derartig künstlich hervorgerufenes Fallenlassen eines Puzzles notwendig ist.

Erfahrungsgemäß können Greifvögel wochenlang mit sauberem Fleisch gefüttert werden, ohne die Verdauung und Gesundheit zu beeinträchtigen. Es ist unwahrscheinlich, dass das Löschen von Rätseln ein organisches Bedürfnis für sie ist. Wahrscheinlich entwickelte sich die Angewohnheit, ein Rätsel zu lösen, bei Greifvögeln als Folge der Tatsache, dass sie über viele Generationen hinweg halbgezupfte Beute hackten. Dies wird zumindest dadurch angezeigt, dass Greifvögel unter natürlichen Bedingungen lieber auf gerupfte Beute picken und keine Knochen schlucken. In Gefangenschaft picken Raubvögel auch nach längerer (wochenlanger) Fütterung mit sauberem Fleisch nicht die Knochen und Federn, die sie ohne Fleisch anbieten. Zu viel Beimischung von Federn in Lebensmitteln ist für sie natürlich unangenehm.

Eine andere Sache ist das Füttern von Küken. Für sie ist eine Beimischung von Knochen unbedingt erforderlich. Ohne dies werden sie wackelig und können nicht auf ihren Fingern stehen, sondern auf ihren Fersen gehen. Um sehr junge Küken mit fein gehacktem Fleisch zu füttern, sollte Knochenmehl hinzugefügt werden, das zu einem Pulver aus Knochen oder Eierschalen zerkleinert wird. Es versteht sich von selbst, dass hierbei mit größter Vorsicht vorgegangen werden sollte, um sicherzustellen, dass sie nicht mit kleinen, nicht geschredderten Knochen- und Muschelstücken eingenommen werden, die ihnen schaden könnten. Größeren jungen Küken kann Fleisch mit kleinen Knochen und einer Beimischung von Federn gegeben werden.

Es wird allgemein angenommen, dass die Farbe des Rückstelltropfens ein Indikator für den Gesundheitszustand des Vogels ist. Sie sagen, wenn das Rätsel leicht ist, ist der Vogel gesund, wenn es dunkel ist, ist der Vogel krank. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. Die Farbe des Puzzles hängt nicht nur vom Gesundheitszustand ab, sondern auch davon, woraus es besteht. So ist zum Beispiel das Rätsel eines Falken, der mit einer weißen Taube oder einem weißen Kaninchen gefüttert wird, weiß. Hat der Falke eine Morgendämmerung oder ein schwarzes Kaninchen gepickt, ist sein Rätsel schwärzlich. Bei einem gesunden Vogel muss das Rätsel feucht sein, mit Schleim bedeckt und ohne schlechten Geruch. Beim Auspressen sollte eine leichte Flüssigkeit austreten. Wenn das Rätsel trocken ist, einen unangenehmen Geruch hat, beim Drücken eine dunkle Flüssigkeit herausfließt, dann ist der Vogel krank. Ein festes Rätsel zeigt auch den Krankheitszustand des Vogels an: Dieser Punkt wurde schlecht beobachtet, alle Vögel wurden mindestens einmal am Tag gefüttert, aber nur 2-3 Mäuse. Dieses Futter ist nicht für alle Vögel ausreichend.

Als Ergebnis der Studien wurden die folgenden Schlussfolgerungen gezogen:

1. Die Artenzusammensetzung der Greifvögel des Zoos Sosnovy Bor der Stadt Tjumen wurde untersucht.

2. Eine kurze Beschreibung der Greifvögel zusammengestellt

3. Die Bedingungen für das Halten von Greifvögeln in Gefangenschaft wurden geklärt und in diesem Zoo analysiert.

In diesem Zoo sind nicht alle Bedingungen erfüllt, die bei Vögeln zu Krankheiten oder sogar zum Tod führen können. Ich hoffe, dass sich in Zukunft die Bedingungen für das Halten von Raubtieren ändern werden.

Gepostet auf Allbest.ru

Ähnliche Dokumente

Nisten von Greifvögeln in der Natur als Modell für die Schaffung von Brutbedingungen in Zoos. Das soziale Verhalten von Greifvögeln. Merkmale der kommunalen Vogelpopulationen. Taktik eines revolutionären Putsches. Gemeinschaftsgenossenschaftliche Zuchtsysteme.

Abstract 50,0 K, hinzugefügt am 13/11/2011

Einstufung und wichtigste Merkmale von Greifvögeln. Die Zusammensetzung des Ordens ist falkeähnlich: Falke, Falke, Skopin, Sekretärinnen. Die Besonderheiten nachtaktiver Greifvögel, darunter Eulen, Hocken, Eulen, Eulen. Arten von Waldvögeln, ihr kurzer Überblick.

Präsentation 3.9 M, hinzugefügt am 29.11.2013

Beschreibungen der Ordnung der Raubvögel, hauptsächlich nachtaktiv, in allen Ländern der Welt verbreitet. Eigenschaften von Vertretern der Eulenordnung. Das Studium der Struktur des Skeletts von Eulen, Gefieder und Färbung. Die Untersuchung der Merkmale der Fortpflanzung, des Verhaltens und der Ernährung.

Präsentation 3.4 M, hinzugefügt am 18.05.2015

Rechnungseinheiten und Indikatoren für die Anzahl der Ektoparasiten. Das Wissen über die Fauna von Parasiten und die Bewohner von Nestern von Greifvögeln. Die Artenzusammensetzung von Ektoparasiten von Adlern, kleinen Falken. Beurteilung der negativen Auswirkungen von Parasiten und der von ihnen verursachten Krankheiten auf den Wirt.

Diplomarbeit 4.3 M, hinzugefügt am 27.05.2013

Artenvielfalt von Wasservögeln. Beschreibung des Auftretens von Gänsen, Enten und Schwänen, Schwarzkehlchen. Merkmale der Lebensmittelproduktion bei Vögeln der Familie der Grebe- und Pelikanvögel. Pinguine als flugunfähige Seevögel. Eine Vielzahl von Möwentypen.

Präsentation 1,1 M, hinzugefügt am 13.01.2012

Untersuchung der morphophysiologischen Merkmale der Rotbucharten der Falken. Die wichtigsten morphologischen und ökologischen Merkmale von Greifvögeln. Die Tendenz der Wahl von Ort und Material für den Bau von Fischadlernestern, Schwarzmilanen, Steinadlern, Feldmond.

Zusammenfassung 3.6 M, hinzugefügt am 29.01.2016

Allgemeine Merkmale und Grad der Synanthropisierung der Avifauna von Vologda. Artenvielfalt und Vogelpopulation im Veterans Park. Saisonale Dynamik der Artenzusammensetzung und Dichte von Vögeln in verschiedenen Teilen des Parks. Ökologie und Biologie Merkmale der Vögel des Parks.

Diplomarbeit 1,6 M, hinzugefügt am 10/07/2016

Merkmale der Biologie und Ökologie von Vögeln. Artenvielfalt, Überfluss, Kommunikationssystem der Waldvögel, ihre Rolle im Leben von Waldbiozänosen. Bestimmung des Grads des Einflusses des anthropogenen Faktors auf die Anzahl der Vogelmassenarten in der Erholungszone des Sozh-Flusses.

Hausarbeit 7.7 M, hinzugefügt am 24.03.2014

Analyse der Artenzusammensetzung von Greifvögeln auf dem Territorium des belarussischen Polesien. Eine Studie über Herkunft, Aussehen, Biologie, Verbreitungsgebiete, numerische Zusammensetzung von Vögeln und ihre möglichen Veränderungen. Eine Überprüfung der Bedrohungsfaktoren und Vogelschutzmaßnahmen.

Hausarbeit 58,3 K, hinzugefügt am 14.12.2011

Allgemeine Eigenschaften von Vögeln als Tierart, die die Luft dominiert. Die Entstehungsgeschichte von Dinosauriern, die Analyse einer Reihe von Hypothesen zur Erklärung ihres Aussehens, die Taxonomie von Arten. Eine Vielzahl von prähistorischen Vögeln, Informationen über ihre ausgestorbenen Arten.

Abstract 1,6 M, hinzugefügt am 20. Dezember 2010

Werke in den Archiven sind sehr schön nach den Anforderungen der Universitäten gestaltet und enthalten Zeichnungen, Diagramme, Formeln usw.
PPT-, PPTX- und PDF-Dateien werden nur in Archiven dargestellt.
Empfohlen, um die Arbeit herunterzuladen.

Pin
Send
Share
Send