über Tiere

Die beliebtesten einjährigen Kriechpflanzen für den Garten

Pin
Send
Share
Send


- Dies sind Blumen, deren Lebensdauer (gemäß der wissenschaftlichen Vegetationsperiode) nur eine Saison beträgt.

Einjährige Pflanzen können auch einige mehrjährige Pflanzen enthalten, die nicht unter den klimatischen Bedingungen unseres Landes überwintern. Sie müssen daher als einjährige Pflanzen angebaut werden und jedes Jahr neues Saatgut pflanzen.

Levkoy

Jährliche Blumenklassifizierung

Die einjährigen Blüten sind nach ihren dekorativen Eigenschaften unterteilt in:

  1. Blüte (Ageratum, Petunie, Salvia, Begonie)
  2. Zierblatt (Cochia, Geländer, Coleus)
  3. lockig (Zierbohnen, Erbsen, Winde)

Einjährige nach der Methode der Kultivierung sind unterteilt:

  • diese angebauten Sämlinge
  • die draußen gewachsen sind
Delphinium

Welche Einjährigen pflanzen durch Setzlinge und welche im Freiland?

Wir bieten Ihnen einen Teller an, mit dem Sie herausfinden können, welche Blumen zu den Einjährigen gehören, welche durch Setzlinge gezüchtet und welche direkt in den Boden gepflanzt werden.

JährlichAnbaumethode
Astra jährlichSämling Methode
AllisumSämling Methode
AgeratumSämling Methode
RingelblumenSämaschine und im Freiland
BrahikomaSämling Methode
KornblumenblauAussaat im Boden
EisenkrautSämling Methode
Bindekraut untermaßig und dreifarbigOffenes Gelände
ImmortelleSämling Methode
GodetiaSämling und Freiland
GewürznelkeSämling Methode
Süße ErbsenSämaschine und im Freiland
Süßer TabakIm Freiland und bei Setzlingen
DelphiniumSämling Methode
IberisSämling Methode
CalendulaSämling oder im Freiland
ClarkiaOffenes Gelände
CosmeaOffenes Gelände
CleomaSämling Methode
RaumOffenes Gelände
LavaterFreiland und Setzlinge
LevkoySämling Methode
Lobelia Sämling Methode
Marine LobulariaOffenes Gelände
LöwenmaulSämling Methode
Mattiola das ZweikornOffenes Gelände
KapuzinerkresseOffenes Gelände
SalviaSämling Methode
PetunieSämling Methode
PelargonieSämling Methode
ResedaSämling Methode
Zinnie Sämling Methode
Phlox jährlichSämling Methode
Escholzia KalifornienOffenes Gelände

Wo ist es besser, Einjährige im Garten zu pflanzen?

Einjährige oder alternativ Einjährige sind bei Sommerbepflanzungen unverzichtbar, da sie dazu beitragen, den Garten in der Zeit zu schmücken, in der die Stauden noch nicht im Garten blühen.

Diese Gruppe von Pflanzen kann gepflanzt werden:

  • auf Hügeln (Steingärten, Steingärten) in der Nähe der Mutterpflanzenstauden,
  • in Containern für den Eingangsbereich,
  • auf der Terrasse oder dem Balkon
  • Arbeiter
  • in Mixborders oder Borders,
  • Blumenbeete
  • Blumentöpfe.

Edelwicke oder süßer Geruch (Lathyrus odoratus)

Eine beliebte Gartenpflanze, die seit vielen Jahren für die vertikale Gartenpflege russischer Gärten eingesetzt wird. Popularität Edelwicke (Lathyrus odoratus) sorgte für seine Unprätentiosität in der Kultur, reichlich blühende und sanfte Schönheit seiner Blüten.

Inzwischen wurden mehr als tausend Sorten von Edelwicken gezüchtet, die zu 16 verschiedenen Gruppen zusammengefasst wurden, die sich in Farbe, Höhe und Blütezeit unterscheiden. Für jede Ecke des Gartens können Sie eine Vielzahl von Edelwicken auswählen.

Edelwicke selbst ist sehr unprätentiös, verträgt Temperaturabfälle von -5 ° C und kann daher Anfang Mai in den Boden gesät werden. Wenn gewünscht, können süße Erbsen durch Sämlinge gezüchtet werden, die im März ausgesät werden.

Echinocystis, Distel (Echinocystis echinata)

Distel oder Echinocystis gelappt (Echinocystis echinata) vielleicht fast die erste Liane, die zum Dekorieren von Dorfhecken verwendet wurde. Durch Selbstsaat leicht vermehrbar, verbreitet es sich selbständig in Gemüsegärten und Gärten. Für die Wachstumsrate (bis zu 6 m lange Wimpern) und die stacheligen Früchte, die Samen "schießen" können und ein bisschen wie Gurken sind, nannten die Leute sie "verrückte Gurke". Sehr schön ist auch die Distelblüte, bei der Massenblüte kleiner weißer Blüten ist die Pflanze mit einem wunderbaren "weißen Schaum" überzogen.

Echinocystis wird vor dem Winter ausgesät, falls gewünscht, können im Frühjahr Sämlinge von Echinocystis gepflanzt werden.

Bindekraut oder "Tagesschönheit". Convolvulus.

Die meisten Gartenreben sind ziemlich große Pflanzen, die viel Platz einnehmen und Unterstützung benötigen, aber eine Bindekraut oder Winde ist nicht so. Convolvulus Tricolor oder Convolvulus Tricolor (Convolvulus Tricolor) - Eine relativ kleine Bodendeckerliane mit nur einem halben Meter langen Stielen. Aber seine Blüten sind groß, hell, rosa, blau oder blau, nur bei gutem Wetter geöffnet. Durch direkte Aussaat in den Boden vermehrt, kann im Frühjahr, wenn gewünscht, auch durch Setzlinge gezüchtet werden.


Interessanterweise ist die unkrautige Bindekraut mit weißen oder rosa Blüten, die entlang des Zauns oder nach unseren Lieblingsblumen gewebt ist, jedem bekannt. Ackerwinde (Convolvulus arvensis) - mehrjährige Pflanze, die bis zu einem Meter hoch wird. Und an einem Ort kann es 50 Jahre lang jährlich wachsen!

Kapuzinerkresse (Tropaeolum cultorum)

Eine andere Liane, die sich nicht durch kräftiges Wachstum auszeichnet, sondern sehr dekorativ ist, ist kultivierte Kapuzinerkresse (Tropaeolum cultorum). Es gibt viele Ampelsorten, die sowohl in Behältern als auch auf Pylonen angebaut werden können. Weniger bekannt ausländische kapuzinerkresse, oder wie es oft genannt wird Kanarisch (Tropaeolum peregrinum)und mittlerweile ist es eine erstaunlich schöne einjährige liane mit bis zu 3 m langen stielen, die in europa sehr beliebt ist, bei uns aber bisher selten vorkommt. Phantasieblumen mit einem gewellten Rand sehen aus wie kleine gelbe Kanarienvögel. Im Gegensatz zu großen Kapuzinerkressen, die sofort im Freiland ausgesät werden, muss dieser wärmeliebende "Kanarienvogel" für Setzlinge ausgesät werden. Gesät im Februar und im Mai, wenn die Gefahr des Frosts vorübergeht, werden sie in den Boden gepflanzt.

Ausländische Kapuzinerkresse oder Kanarienvogel, Tropaeolum peregrinum

Mondblume - "Mondlichtwunder" (Calonyction, Ipomoea)

Während nicht sehr beliebt bei Gärtnern und Mondblumen. Das dekorativste Aussehen ist stachelige Mondblume oder Morgendämmerung (Calonyction aculeatum, Ipomoea bona-noх) - Grasrebe mit einer Höhe von bis zu 3 m, geeignet zum Dekorieren von gut beleuchteten Bereichen des Gartens. Sie blüht von Juli bis zum Frost mit großen duftenden weißen Blüten, die nachts blühen und morgens welken, weshalb die Pflanze ihren Namen erhielt.

Im Mai an einem festen Ort ausgesät, werden die Samen vor dem Pflanzen für etwa einen Tag in warmem Wasser eingeweicht oder zerkleinert.

Moonflower (Calonyction-Album)

Einjährige Rebstöcke für Setzlinge

Es gibt eine relativ große Gruppe von Rebstöcken südlichen Ursprungs, bei denen es sich in der Regel um Stauden handelt. In der mittleren Zone werden sie jedoch als einjährige Kulturpflanzen angebaut. Aufgrund der kürzeren Jahreszeit müssen die Setzlinge Ende Februar - Anfang März ausgesät werden. Sie werden erst nach Ablauf der Frostgefahr in den Boden gepflanzt.

Dekorative Feuerrote Bohnen - Türkische Bohnen (Phaseolus coccineus)

In Russland sind dekorative Bohnen besser bekannt als Türkische Bohnen (Phaseolus coccineus)Obwohl sie aus Mittelamerika stammt, kam sie aus der Türkei zu uns, daher der Name. Dekorative Bohnen - eine ziemlich große jährliche Liane, kann eine Höhe von 3 oder mehr Metern erreichen. Es gibt jedoch eine große Anzahl von Sorten, unter denen es Buschformen gibt, die kein Strumpfband und keine Unterstützung erfordern.

Im Gegensatz zu den meisten Zierreben, die für ihre schönen Blüten oder dekorativen Blätter bekannt sind, haben die Bohnen sehr schöne Früchte, die sie vor dem Einsetzen des kalten Wetters schmücken.

Die Bohnen werden durch Samen vermehrt, die Ende April bis Anfang Mai auf die Sämlinge ausgesät und Ende Mai in den Boden gepflanzt werden.

Kobeya - Die Klosterglocken (Cobaea scandens)

Mexikanischer Efeu oder Klosterglocken - unter diesen Namen bekannt Klettern auf Kobeya (Cobaea scandens). In Zentralrussland ist es eine ziemlich große einjährige Liane, 2 Meter oder mehr hoch, mit großen Blüten von Flieder oder Weiß. Die Pflanze ist unprätentiös und eignet sich für den Anbau im Schatten und in der Sonne in Gebieten mit jeder Gartenerde. Kobe wird im Februar für Setzlinge ausgesät und frühestens Mitte Ende Mai im Freiland gepflanzt.

Ipomoea oder Farbitis (Ipomea)

In der Kultur des Mittelstreifens am häufigsten gewachsen Ipomoea purpurea (Pharbitis purpurea, Ipomea purpurea). Dies ist eine große Pflanze, die bis zum Ende der Saison eine Höhe von 2 m erreicht. Sie hat große herzförmige Blätter und wundervolle große Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 7 cm, violett, blau oder pink.

Ipomoea purpurea wird nur durch Sämlinge angebaut, die im Februar ausgesät werden. Wählen Sie zum Anpflanzen einen sonnigen Standort mit lockeren, fruchtbaren Böden.


Ein interessanter Blick auf die Winde - Süßkartoffel (Ipomoea batatas) - Dies ist eine knollenförmige Staude, die nicht im Freiland überwintern kann. Süßkartoffeln haben in letzter Zeit den Status einer Zierkultur erhalten, gleichzeitig hat sie eine lange Geschichte im Anbau als landwirtschaftliche Kulturpflanze. Die meisten Süßkartoffelknollen sehen aus und schmecken wie Kartoffeln, für die es "Süßkartoffel" genannt wird.

Im dekorativen Gartenbau sind Yamswurzelsorten beliebt, die sich durch ihre schönen großen Blätter auszeichnen: rote, violette, grüne sowie zwei- und dreifarbige. Sie werden oft in hängenden Körben und hohen Bodenbehältern angebaut. Im Winter werden die Knollen ausgegraben und bis zum Frühjahr in einem kühlen, trockenen Raum gelagert.

Kvamoklit - Die spanische Flagge (Quamoclit)

Kvamoklit oder Mina pinnate (Quamoclit pinnata) - Eine weitere interessante lockige Grasrebe mit roten, seltener rosa oder weißen Blüten, die bis zu 2,5 m hoch ist und dank ihrer dekorativen durchbrochenen Blätter die Bezeichnung "Zypressenliane" trägt. Es blüht von Juli bis August bis September. In der Kultur sind drei Formen von Quamoclite bekannt, aber die dekorativste Form sind rote Blüten.

Vermehrt durch Samen, die im März in Setzlinge ausgesät werden.


Gelappter Quamoclite (Mina lobata, Quamoclit lobata, Ipomea versicolor) - Eine mehrjährige Pflanze, in deren mittlerer Gasse eine einjährige Kultur angebaut wird, wird auch als "spanische Flagge" oder "Sternwinde" bezeichnet. Liane mit 1,5-3 m langen Stielen Die Blüten werden in einseitigen, bis zu 40 cm langen Stielen gesammelt. Kvamoklit ist leicht und wärmeliebend und wird durch Samen vermehrt, die von Februar bis März ausgesät werden. Wird normalerweise für die Gestaltung von Balkonen und Terrassen verwendet. Am beliebtesten ist die Sorte mit hell orange-gelben Blüten.

Ein weiteres Kvamoklit mit roten Blüten ist Flammender roter Quamoclite oder „Beauty Star“ (Quamoclit coccinea. Ipomoea coccinea) - eine bis zu 3 m hohe Pflanze, blüht ab Ende Juni - im Juli. Leider verliert es nach der Blüte im August schnell seine dekorative Wirkung.

Thunbergia oder schwarzäugige Suzanne (Thunbergia alata)

Eine andere hübsche, aber bisher wenig bekannte jährliche Liane - geflügelte Tunbergia (Thunbergia alata)Dank des blauen Auges in der Blume wird sie auch die „schwarzäugige Susanna“ genannt. Die Blüten selbst können einen beliebigen Farbton von Gelb, Rosa und Weiß haben. Sorten von Tunbergia können jedoch ohne Guckloch gleichmäßig gefärbt werden. Die Pflanze selbst wächst nicht länger als 2 m.
Thunbergia stammt aus den Tropen, verträgt daher keine Fröste, fühlt sich aber unter Raumbedingungen gut an, weshalb die meisten Blumenzüchter besser als Ampelpflanze für den Innenbereich bekannt sind, die im Sommer im Garten gepflanzt und im Herbst wieder ins Haus gebracht werden kann.

Im Frühjahr werden in fast allen Gartencentern Töpfe mit bereits blühenden Turgerien verkauft. Wenn es jedoch den Wunsch gibt, Sämlinge selbst anzubauen, säen sie Ende Februar - Anfang März Wolfram.

Thunbergia alata oder "Black-eyed Suzanne"

Azarina oder Maurandia (Asarina, Maurandia)

Eine weitere schöne einjährige Kriechpflanze, die jeden Garten schmücken kann. Am häufigsten gewachsen Kletterazarina (Asarina (Maurandia) scandens). Sie hat wunderschöne röhrenförmige Blüten von weißer, rosa oder lila Farbe, die bis zu 3 m lang sind und von der Aussaat bis zum Beginn der Blüte 4 bis 5 Monate dauern.

Azarina ist perfekt für die Garten- und Balkondekoration von Containern geeignet.

Rhodochiton - Lila Glocke (Rhodochiton atrosanguineus)

Rhodochiton dunkel blutig oder lockig (Rhodochiton atrosanguineus) auch eine eher unbekannte Pflanze, die ihre Vorzüge nicht bittet. Er hat duftende röhrenförmige Blüten von dunkelrot-violetter Farbe.

Zum Verkauf steht es unter den Namen Lila Glocke (Lila Glockenrebe) oder Lila Regen.

Zu Hause ist es eine mehrjährige Pflanze, in der mittleren Zone kann sie als einjährige Pflanze angebaut werden.

Dolichos - Geschweifte Flieder (Dolichos)

Dolichos vulgaris (Dolichos lablab oder Dolichos soudanensis) im Volksmund unter verschiedenen Namen bekannt: "Hyazinthenbohnen" oder "geschweifte Flieder". Beide Namen beschreiben Dolichos genau - dies ist eine Hülsenfrucht aus der Familie der Hülsenfrüchte, die mit lila, rosa oder himbeerfarbenen Blüten blüht. Blätter und Früchte sind ebenfalls dekorativ.

Wie viele südländische Gäste ist es zu Hause eine Staude, in der mittleren Zone - ein Sommer. In unserem Land ist diese Liane jedoch ziemlich groß, die Länge der Stängel kann 3-4 m erreichen. Dolichos blüht von Juli bis zum äußersten Frost.

In der Mittelspur erfolgt die Aussaat am besten im März, sie wird in der zweiten Maihälfte in den Boden gepflanzt. In den südlichen Regionen Russlands können Samen sofort in den Boden gepflanzt werden. Vor der Aussaat werden die Samen bis zum Quellen in warmem Wasser aufbewahrt.

Dekorative Kürbisse (Cucurbita)

Im Gegensatz zu den meisten dekorativen Reben, die für schöne Blüten oder Blätter angebaut werden, werden dekorative Kürbisse für Früchte angebaut. Alle Kürbisse haben klassische gelbe Blüten, aber die Farbe und Form der Früchte ist sehr unterschiedlich. Kürbissprossen werden 4 m lang und wachsen sehr schnell. Auf jeder Pflanze können sich 20 bis 40 kleine Kürbisse entwickeln.

Dekorative Kürbisse werden mit Setzlingen gezüchtet, die Ende April - Anfang Juni ausgesät und Ende Mai - Anfang Juni in den Boden gepflanzt werden. Dies ist eine sehr thermophile Kultur und eine Temperatur unter +14 Grad drückt ihre Entwicklung.

Basella

Eine neue Anlage für uns - basella Es ist nicht nur dekorativ, sondern auch Essen. In vielen Ländern ist dies ein wichtiger Bestandteil von Nationalgerichten, in Russland ist es noch wenig bekannt. Blätter werden für Lebensmittel verwendet, weshalb die Pflanze "Malabar-Nachtschatten" oder "Roter Traubenspinat" genannt wird. In Russland wird Basella unter interessanten Namen angeboten: „Overseas Guest“, „Climbing or Creeping Spinach“.

Für den dekorativen Landschaftsbau ist die rote Form interessant weiße basella (basella alba r. rubra) mit rotem Laub und violetten Stielen. Während der Saison kann diese jährliche Liane eine Höhe von 2 m erreichen.

Basella wird im April durch Aussaat von Sämlingen vermehrt und Ende Mai im Freiland gepflanzt.

Basella alba r. rubra

Ekremokarpus oder Oxycarpus (Eccremocarpus)

Eine weitere neue und vielversprechende Anlage - rauer Ekremokarpus oder rauer Oxycarpus (Eccremocarpus scaber). Dies ist eine grasartige, kräftige einjährige Rebe (bis zu 3 m hoch) mit kleinen, sauberen gelben, orangefarbenen oder roten Blüten, die in razemosen Blütenständen gesammelt sind. Am interessantesten sind die Hybrid-Ovula Tresco-Hybriden (Tresco Mixed, Tresco Hybrid) und Anglische Hybriden.

Aussaat im Januar-März. Samen keimen unter Glas, ohne in den Boden gepflanzt zu werden.

Pin
Send
Share
Send