über Tiere

Maulwurfsratte (Spalax Microphthalmus)

Pin
Send
Share
Send


Maulwurf Ratte - Dies ist ein Säugetier, das zur Ordnung der Nagetiere gehört. Während der evolutionären Entwicklung haben sich alle Organe dieses Tieres an die unterirdische Lebensweise angepasst.

Die Augen sind völlig verkümmert und können nicht mehr sehen. Dies ist fast der einzige Fall im Nagetier-Trost, bei dem es zu einem völligen Verlust der Sehkraft kam. Der Lebensstil dieser Säugetiere ist ausschließlich unterirdisch. MaulwurfsrattenWie Maulwürfe graben sie lange Labyrinthe von Passagen und schieben den überschüssigen Boden, der sie stört, an die Oberfläche.

In der Familie der Maulwurfsratten gibt es 4 Arten. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Lebensraum. Tierische Maulwurfsratte Er wählt für seinen Lebensunterhalt Steppen, Wüsten, Waldsteppen und Waldränder. Geeigneter Boden sollte von mäßiger Dichte sein. Lehm und sandiger Boden passen nicht zu ihnen. Ihr Lebensraum umfasst Waldsteppen und Steppen von Moldawien, der Ukraine und Russland.

Die Maulwurfsratte gräbt mit den Zähnen die Erde

Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Weiden oder nicht gepflügte Flächen, die reich an Graspflanzen sind. Mol Mol Ratte klein an sich. Ihre Länge beträgt 30-32 cm und wiegt 700 g. bis zu 1 kg. Er führt einen ziemlich abgeschiedenen Lebensstil, so dass ihn nur wenige Menschen live gesehen haben. Um diesen Fehler zu korrigieren und eine Vorstellung vom Aussehen dieses Tieres zu haben, machen wir Sie auf einige aufmerksam Foto von Maulwurfsratten.

Wie Sie auf dem Bild sehen können, hat er keine Ohren, seine Augen verstecken sich unter Hautfalten und sein kleiner Schwanz ist praktisch unsichtbar. Die Gliedmaßen des U-Bahnbewohners sind kurz und der Kopf erinnert an einen Bajonettspaten. Übrigens gräbt seine Tunnel Mol Mol Ratte Ausschließlich mit Zähnen, nicht mit Pfoten.

Dies geschieht folgendermaßen: Die vorderen Schneidezähne eines Säugetiers beißen in den Boden, und dann werden mit Hilfe eines schaufelförmigen Kopfes zerdrückte Erdklumpen herausgeschoben. Die spezielle Struktur des Kiefers und der Muskeln ermöglicht es Ihnen, die unteren Schneidezähne zu schieben und sie vorwärts oder rückwärts zu bewegen.

Solche Arbeiten führen zu erheblichem Zahnverschleiß Mol Ratte. Aber keine Sorge, die Schneidezähne wachsen sehr schnell. Ohne dieses „Werkzeug“ zum Graben ihrer Tunnel wird dieser Untergrundbewohner nicht bleiben. Übrigens mahlt er dank seiner Arbeit nicht nur Messer, sondern mahlt sie auch, wenn er in den Boden nagt. Mehr Mitgefühl verdient Tiere in Gefangenschaft.

Sie haben keine Gelegenheit, die Zähne zu knirschen, und manchmal können sie den Mund nicht schließen, weil die Schneidezähne enorm gewachsen sind. Das Fell dieser Riesen ist sehr weich und von dunkler Farbe. Die Nase ist mit einer keratinisierten Hautschicht bedeckt. Diese Schicht ist schützend. Es schützt vor verschiedenen mechanischen Beschädigungen beim Rammen der Lochwände.

Die Natur und Lebensweise der Maulwurfsratte

Wenn Maulwürfe den Boden mit den Vorderpfoten lockern, dann Sandmole Ratten mit mächtigen Schneidezähnen geschwungen. Landhaufen nach ihrer Aktivität bleiben größer als die von Maulwürfen und erreichen etwa 0,5 m.

Auf dem Foto eine Sandmole Ratte

Das Gewicht eines solchen Stapels kann 10 kg erreichen. 1 bis 20 Vertreter dieser Art leben auf 1 ha Land. Die aktivste Lebensperiode dieser Nagetiere fällt in die Frühlingsmonate. Im Sommer und Winter werden sie weniger aktiv, geraten aber nicht in den Winterschlaf. Die Labyrinthe der Bewegungen von Rattenriesen speziell in der Struktur.

Ihr Unterscheidungsmerkmal ist das abgestufte Tunnelsystem. Das oberste Stockwerk eines "solchen Gebäudes" gilt als Nahrung, es befindet sich in einer Tiefe von 25 cm. Auf dieser Ebene sammeln Nagetiere Nahrung: Knollen, Pflanzenrhizome. Im zweiten Stock gibt es Tunnel, Sommer- und Winternester und Vorratskammern. Es ist tiefer gelegen - 3-4 m.

Im Winter ist der Eingang zu diesen unterirdischen Stollen mit Erde verstopft, und das Tier lebt hier bis zum Einsetzen der warmen Zeiten. Die Gesamtfläche solcher Labyrinthe beträgt 450 m. Die Anzahl der Vorratskammern in diesem Gebiet kann bis zu 10 Stück betragen, und die Lagerbestände im Winter können 10 kg betragen. Hier ist so ein sparsames Tier.

Der Lebensstil von Riesenmaulwurfsratten ist einsam. Sie bewachen sorgfältig die Grenzen ihres Territoriums. Manchmal enden Zusammenstöße zwischen zwei Männern in Gefechten um tödliches Territorium. Ihre Aktivitäten verursachen enorme Schäden in der Landwirtschaft.

Zeichen der Moleratte im Garten - Dies ist eine Achterbahn der Erde. Sie beeinträchtigen nicht nur das ästhetische Erscheinungsbild des Geländes, sondern zerstören auch die Ernte. Von diesen unterirdischen Tieren sind Mais, Hülsenfrüchte, Karotten, Rüben und Kartoffeln am stärksten betroffen. Nur an einem Tag kann eine Person 4 bis 6 Büsche mit Wurzelfrüchten beschädigen. Mol Ratte auf Ihrer Website niedergelassen, wie man damit umgeht?

Sie können einen solchen Schädling loswerden, indem Sie den Boden umgraben. Also zerstöre die Achternebenen ihrer Züge. Es kommt vor, dass sie von einem unangenehmen Geruch abgestoßen werden, sodass Sie speziell gekaufte Repeller verwenden können. Eine Möglichkeit ist zu kämpfen Erfassung einer Maulwurfsratte von Hand. Hierzu wird ein neuer Zugang zum Loch ermittelt und ein weiterer Zugang gesucht. Dann graben sie ein Stück zwischen sich.

Auf dem Foto ist eine riesige Maulwurfsratte

Dieses Tier toleriert keine Zugluft und wird versuchen, den Schaden zu beseitigen. In diesem Moment wird es möglich sein, diesen Schädling zu fangen. Kick out Mol Mol Ratte mit wasser möglich. Suchen Sie sich einen Erdhaufen mit Lehm und gießen Sie Wasser in ein Loch in der Nähe.

Fortpflanzung und Langlebigkeit

Maulwurfsratten leben Allein, aber während der Brutzeit bilden sie Familiengruppen. Eine solche Familie umfasst 1 Mann und 1-2 Frauen. In der Regel leben Angehörige solcher Familien in der Nachbarschaft. Der Mann gräbt einen Tunnel zu seiner Geliebten. Er bewegt sich zu den Geräuschen, die das Weibchen macht.

Befinden sich 2 Hündinnen in der Gruppe, so brüten diese abwechselnd. Ein Jahr ist das erste, das zweite ist ein anderes. Solche Gewerkschaften lösen sich nur im Todesfall auf. Pro Jahr werden 2-3 Babys geboren. Dies ist ein wichtiges Ereignis in der Zeit von Februar bis Mai.

Die Umsiedlung der jungen Generation ist eigenartig. So werden die „Mädchen“ ein Jahr nach ihrem Erscheinen in die oberen Ebenen und die „Jungen“ in das zweite Jahr in die unteren Ebenen verlegt. Sie werden in 2-3 Lebensjahren geschlechtsreif. Lebensdauer von Maulwurfsratten beträgt 2,5 bis 9 Jahre.

Verbreitung und Fülle

In den flachen Steppen, der Waldsteppe zwischen Dnjepr und Wolga, leben Maulwurfsratten. Innerhalb des restaurierten Gebiets verläuft die Nordgrenze ungefähr von Kiew aus entlang des südlichen Teils der Region Tschernihiw, des östlichen Teils der Regionen Kursk und Orjol sowie entlang des südlichen Teils der Regionen Tula, Rjasan, Tambow, Mordowien, Pensa und Uljanowsk. Der äußerste nordöstliche Punkt des Funds ist Samara Luka (1,2). In den Jahren 1967-1968. zum ersten Mal in der Chernavskaya Waldhütte (spärlicher Eichenwald) des Miloslavsky-Bezirks gefunden. Auf einer Fläche von 200 Hektar Eichenhainen wurden 14 Standorte mit Mol Rattenlöchern gezählt, was darauf hinweist, dass nicht mehr als ein paar Dutzend Individuen lebten (3, 4). 1989 wurde eine Kopie des Dorfes an die regionale Sanitär- und Epidemiologiestation geliefert. Seen von Miloslavsky Bezirk. Die Person wurde aus dem unfertigen Brunnen entfernt (5). Im Jahr 2001 in der Nähe von. Der Bezirk Voyeykovo Miloslavsky hat die Landemissionen der Maulwurfsratte markiert (6). Im Jahr 2010 im Südosten von Chernavsky Eichenhain und dem angrenzenden Flusstal. Panik, Mol Ratten nachgewiesen. Auf einer Fläche von 1,5 ha wurden 175 Mol Ratten registriert und 6 Grabensysteme identifiziert (7).

Lebensräume und Biologie

In der Steppenzone siedeln sich Maulwurfsratten vorwiegend an den Hängen von Schluchten und anderen tiefer gelegenen Bereichen des Reliefs mit Kern- und Kernkastanienböden an, wobei Ton- und Sandböden sowie Gebiete mit hohem Grundwasserstand vermieden werden. Es setzt sich auf Feldfrüchten, insbesondere auf mehrjährigen Gräsern, in Gärten, in Gärten und zwischen feldschützenden Waldstreifen ab. In Waldrändern und Randlichtungen gelangt es in den Waldrand (8, 9). Der überwiegende Teil der Maulwurfsratten im Gebiet des Chernavsky-Eichenhains befand sich 2010 in offenen Lebensräumen, und nur in zwei Fällen drangen Maulwurfsratten in Eichenhaine ein und pflanzten Kiefern in einer Größe von 5 bis 8 m (7). Eine mehrphasige tägliche Aktivität ist charakteristisch für eine Mol-Ratte (10). Führt einen unterirdischen Lebensstil. Bodenemissionen sind in Ketten entlang der hinteren Durchgänge angeordnet (Länge bis zu 170 cm) und haben einen Bodendurchmesser von bis zu 50-60 cm. Im Nestteil des Lochs kann die Anzahl der Wohnkammern und Reservekammern 10 erreichen, die sich in einer Tiefe von bis zu 3,5 m befinden. Er speist hauptsächlich unterirdisch Teile von Pflanzen, aber manchmal ziehen sie ganze Pflanzen in Löcher und fressen ihre Blätter und Stängel. Das Gesamtgewicht der Vorräte kann 10-14 kg (8, 9) erreichen. Es brütet einmal im Jahr, Jungtiere werden von Ende Februar bis Mitte Mai geboren. Die durchschnittliche Brutgröße beträgt 2,7-2,9 (11).

Sehen Sie sich das Video an: Slepo kuče (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send