über Tiere

Bombay-Katze (Bombay)

Pin
Send
Share
Send


Bombay-Katze kann zu Recht ein Miniaturpanther genannt werden. Ihr Fell ist unbeschreiblich glänzend, weich und sehr seidig, tiefschwarz. Über sie heute und wird im Artikel diskutiert.

Am wichtigsten ungewöhnlich Bombay-Katzenzucht Es wird angenommen, dass alle Körperteile schwarz lackiert sind, dies gilt nicht nur für den Haaransatz, sondern auch für die Pfotenpolster. Natürlich gibt es Standards Bombay schwarze Katze. Ihr Körper ist klein, leicht länglich.

Ein anmutiger Schwanz, wie ein echter Panther, scheint in Bezug auf den Körper lang zu sein. Ein kleiner Kopf von regelmäßiger runder Form. Bei einigen Kätzchen ist die Schnauze mit einer flachen Nase gekrönt, bei anderen ist die Nase länglich, beide Fälle sind für den Standard geeignet. Die Ohren sind an den Enden abgerundet. Die Augen sind groß, regelmäßig geformt, äußerst ausdrucksstark und tief bronzefarben.

Abgebildet ist die Standardrasse einer Bombay-Katze

Bewertungen Besitzer über Bombay-Katzen immer erfüllt von der Freude, mit so einem Haustier zu leben. Vertreter einer kleinen Rasse mit Sanftmut Charakter. Bombay-Katze gewöhnt sich sehr schnell an den Besitzer und ist bereit, ihm überallhin zu folgen. Die traurige Tatsache über Bombay-Katzenkätzchen ist, dass sie oft Geburtsfehler in der Entwicklung des Schädels haben, die im Mutterleib gefunden werden.

Daher werden Babys eingeschläfert. Gesunde Kätzchen erreichen jedoch schnell die physische Form eines erwachsenen Tieres, obwohl sie sich bis zum Ende erst nach zwei Jahren bilden. Ein Weibchen unterscheidet sich optisch von einem Männchen durch eine geringere Größe, im Erwachsenenalter wiegt es in der Regel etwa 4 kg, während eine Katze 5 kg wiegt.

Rasseeigenschaften

Dieser dekorative Look von Katzen wurde gezüchtet, um den Menschen zu gefallen, wodurch dieses Ziel erreicht wurde. Die Bombay-Katze ist sehr zärtlich, die Wahl des Zeitvertreibs für sie ist jede Aktivität in der Nähe des Besitzers - sei es ein Spiel oder einfach nur in der Nähe. Es ist allgemein anerkannt, dass er, egal wie groß die Familie ist, in der eine solche Katze lebt, mit jedem in dieser Familie eine gemeinsame Sprache findet, aber nur eine als Besitzer anerkennt.

Bombay-Katzen tolerieren keine Einsamkeit und benötigen Aufmerksamkeit, wenn sie ihnen nicht gezeigt werden. Sie wählen warme Schlafplätze und haben einen guten Appetit. Die Katze behandelt zu aufdringliche Menschen ungeachtet ihres Alters negativ. Wenn sie das Gefühl hat, dass etwas nicht in Ordnung ist, wird sie eine Person nicht kratzen, beißen oder auf andere Weise verletzen, aber sie wird Abstand halten.

Ernährung und Pflege für die Bombay Cat

Wie bei der Pflege von Wolltieren muss der Besitzer der schwarzen Schönheit regelmäßig auf seinen Mantel achten. Das Fell muss nicht übermäßig gepflegt werden. Es wird jedoch empfohlen, die Bürste während des Häutens so oft wie möglich zu verwenden, damit Möbel und Kleidung keine schwarzen Haare haben. Es ist besser, ein glattes Fell mit einer Gummibürste zu kämmen.

Auf dem Foto Kätzchen einer Bombay-Katze

Für die Schönheit eines Haustieres müssen Sie es natürlich regelmäßig mit einem speziellen Shampoo waschen. Für eine Katze zu baden ist eine kontinuierliche Mahlzeit (mit seltenen Ausnahmen). Es lohnt sich daher, diesen Prozess mit Zuneigung und Leckereien zu begleiten. Katzen überwachen sorgfältig die Sauberkeit ihres Fells, sodass sie nur dann zum Baden gezwungen werden müssen, wenn dies erforderlich ist oder wenn Parasiten auftreten.

Bombay-Katzen sind besonders während des Wachstums unglaublich gefräßig. Die Ernährung eines solchen Tieres muss äußerst verantwortungsbewusst überwacht werden. In einigen Fällen schadet übermäßiger Völlerei Katzen nicht, sie werden nicht fett, das heißt, es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste.

Aber manchmal kann ständiges Überessen die Gesundheit gefährden. Die Folge kann Fettleibigkeit sein und aufgrund dessen Probleme mit der Gesundheit der Katze. Unnötig zu erwähnen, dass ein übermäßig fettes Haustier inaktiv wird, weniger spielt und sich weniger bewegt. Natürlich kann ein Tier, dessen Wohlergehen zu wünschen übrig lässt, seine Liebe nicht vollständig dem Menschen geben.

Sie können einen Bombay-Katzenbrei und selbst gekochtes Futter sowie gekaufte Mischungen und Trockenfutter (was für Vollblüter zu bevorzugen ist) füttern. Geben Sie keine Lebensmittel, die für eine Person bestimmt sind, um zu vermeiden, dass sie viel Salz, Pfeffer und andere Gewürze zu sich nimmt.

Sie sollten die Maßnahme bei Milchprodukten kennen, bei denen es zu Verdauungsstörungen kommen kann. Katzen können Fleischprodukte und Innereien essen, aber Sie sollten die Reaktion des Haustieres auf ein bestimmtes Futter immer sorgfältig überwachen, um eine individuelle Unverträglichkeit rechtzeitig zu bemerken, natürlich, falls es eine gibt.

Es ist notwendig, auf die Augen und Ohren der Bombenkatze zu achten. Äußerlich mögen die Ohren sauber bleiben, aber wenn die Katze regelmäßig den Kopf schüttelt und sie kratzt, müssen Sie die Ohrmuscheln auf Zecken und andere Parasiten untersuchen und sie erneut mit einer speziellen Lotion oder Salbe reinigen. Die Augen benötigen regelmäßig vom Tierarzt verschriebene Medikamente oder Tee. Häufig haben bombardierende Katzen Probleme mit den Atemwegen, die nicht lebensbedrohlich sind.

Bombay-Katzenpreis

Bombay-Katze im Foto sieht sehr beeindruckend aus, aber im Leben zieht diese Schönheit noch mehr Aufmerksamkeit auf sich. Es scheint, dass dies nur eine gewöhnliche Katze ist, aber im Miniaturpanther ist sofort edles Blut sichtbar, seine Bewegungen sind gemächlich und anmutig.

Bombay-Katzenpreis kann innerhalb von 60.000 Rubel schwanken. Dieses ungewöhnliche Haustier sollte nur in Zoofachgeschäften oder Kindergärten gekauft werden. Wenn Sie sich für den Kauf einer Bombay-Katze entscheiden, müssen Sie zunächst alle Angebote studieren, um sofort den zuverlässigsten Züchter zu ermitteln.

Bombay-Katzen sind, wie alle anderen künstlichen Rassen, genetisch bedingten Krankheiten ausgesetzt. Ein zu geringer Preis für ein Kätzchen ist daher für den Käufer nicht akzeptabel. Daher werden normalerweise kranke oder rassige Kätzchen verkauft, wenn sie reinrassig aussehen.

Natürlich ist an Mischlingskatzen nichts auszusetzen, aber es ist nicht besonders angenehm, sie für mehrere Zehntausend Rubel von Betrügern zu kaufen. Um zu vermeiden, dass ein nicht reinrassiges oder krankes Kätzchen erworben wird, müssen alle Dokumente des Züchters, die Abstammung des Tieres und sein Veterinärpass überprüft werden.

Bombay-Katze

Anmut und Verstand. Dies sind die Merkmale einer Bombenkatze. In ihren sanften Bewegungen manifestiert sich der Kunststoff des Panthers immer in der Blickweisheit. Die Rasse erschien in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts in Amerika. Sie war das Ergebnis der Kreuzung von Amerikanisch Kurzhaar und Burmesischen Katzen. Erfahren Sie mehr über diese faszinierenden Kreaturen.

Rasseeigenschaften

Trotz des Namens haben diese Katzen nichts mit der Stadt Bombay, dem Land Indiens, zu tun. Ihre Heimat ist Amerika, wo die Rasse gezüchtet wurde, um eine Miniaturkopie des Panthers herzustellen. Das Ergebnis war eine schwarze Katze mit satiniertem Haar. Sein Hauptvorteil liegt gerade in der dichten, dichten Brillanzfarbe des Fells.

Heutzutage boomt die Rasse der Bombay-Katzen, ist aber bereits weltweit sehr beliebt. In Russland erschienen Bomben in den frühen neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts. Übrigens sagen einige Züchter, dass die Mode für die Vertreter der Rasse darauf zurückzuführen ist, dass sie vor dem Hintergrund der Attribute des skandinavischen Minimalismus im Haus sehr ästhetisch aussehen.

Bombay-Katzen können den Charakter an die psychologischen Eigenschaften des Besitzers anpassen. Die Katze überwacht alle Haushalte genau und weiß, wer und wann von der Arbeit kommt und wie man jemanden vor der Haustür trifft.

Diese Katzen sind sehr verspielt und gleichzeitig leicht zu lernen, die Türen von Räumen, Kühlschränken zu öffnen, den Computer oder Fernseher einzuschalten. Letzteres kann übrigens stundenlang beobachtet werden. Vertreter der Rasse leiden unter starker Einsamkeit. Sie sind gesprächig und wissen, wie sie die Intonation ihrer Stimme ändern können, indem sie ein trauriges Grollen und bedrohliches Knurren ausdrücken. Tiere lieben Menschen, dies ist ein ideales Beispiel für einen liebevollen Freund. Sie lieben es, wenn der Besitzer sie in den Armen hält und streichelt, ihn in der Familie deutlich von anderen Mitgliedern unterscheidet.

Bombay-Katzen sind mobil, aber ausgewogen. Versuchen Sie mit anderen Tieren eine Führungsposition einzunehmen. Mit Kindern im Haus sind die Bomber verspielt, liebevoll und sie werden den Schmerz ertragen, den sie durch Nachlässigkeit verursachen können. Zu Hause sind diese Katzen immer willkommen. Aber sie spüren auf subtile Weise die Menschen, die keine Katzen mögen.

Bombay-Katzen sind klassische Homebodies. Sie brauchen keine Spaziergänge, damit sie sich im Haus wohlfühlen. Natürlich können Sie sie nach draußen bringen, aber Sie müssen dies vorsichtig tun, damit die Katze keinen Stress bekommt. Er kann in Panik geraten und zu einem Baum fliehen. Leistungsstarke Krallen ermöglichen es Ihnen, mit Baumrinde fertig zu werden.

Das Fehlen von Gehbedürfnissen bedeutet nicht, dass die Katze keine körperliche Aktivität benötigt. Satin-Haustiere sind gute Springer, daher sollten Sie sie mit hängendem Spielzeug ausstatten, damit sie sich im Haus fit halten können.

Die Wolle der Bomber bedarf keiner besonderen Pflege. Er ist minimal. Kaufen Sie einen Gummihandschuh zum Kämmen von Vertretern dieser Rasse und führen Sie den Eingriff zweimal pro Woche durch. Das wird reichen Wenn Ihre Katze oder Katze nicht sehr wasserfest ist, können Sie sie von Zeit zu Zeit mit einem speziellen Katzenshampoo waschen. Tun Sie dies einmal alle 30 Tage. Die Besonderheit dieser Tiere ist, dass sie übermäßig tränende Augen haben. Zuordnungen müssen mit einem in starken schwarzen Tee getauchten Wattestäbchen entfernt werden. Es ist auch notwendig, die Zähne und Ohren des Haustieres systematisch zu untersuchen. Die Ohren sollten von innen mit einem Wattestäbchen abgewischt werden. Bombay-Zähne sollten mit spezieller Katzenzahnpasta geputzt werden.

Das Vorhandensein einer Klauenspitze bedeutet nicht, dass die Bomber ihre Klauen nicht schneiden müssen. Dies muss zweimal im Monat durchgeführt werden, wobei 1-2 mm geschnitten werden müssen. Sie können sich selbst maniküren oder diese Manipulation Fachleuten anvertrauen, wenn Sie sich nicht dazu entschließen, den Eingriff zu Hause durchzuführen.

Fütterung

Die Vertreter dieser Rasse haben großen Appetit und wenn der Besitzer keine klare Diät einführt, kann das Haustier tagelang fressen. Es sind die Katzen der Bombay-Rasse, die wahrscheinlicher als andere übergewichtig sind und an Gewicht zunehmen. Bombay kann, obwohl es voll ist, ein heikler Bettler sein. Sie können Mitleid haben wie streunende Hunde. Aber verlieben Sie sich nicht in diese Tricks. Füttere sie niemals mit deinen Händen. Geben Sie das Bombay-Katzenfutter nicht von seinem eigenen Tisch.

Es ist üblich, erwachsene Katzen zweimal täglich, abends und morgens, gleichzeitig zu füttern. Nur Züchter empfehlen die Verwendung von trockenem Premiumfutter. Kombiniertes Essen ist nichts für Bomber. Nur gelegentlich können sie mit gedämpftem Fleisch verwöhnt werden.

Herkunft

Die Ursprünge der Bombay-Katzenrasse reichen bis in die Vergangenheit zurück mitteder VergangenheitJahrhundertezu 50 Jahreals schwarze Katzen in Kentucky, USA gekreuzt wurden BirmanischRassen mit Vertretern der Rasse amerikanischKurzhaar. Die Züchter wollten nicht nur schwarze, sondern auch anthrazitfarbene Katzen, die ihrer Anmut und Anmut ähneln schwarzer Panther.

Wie immer bei der „Veröffentlichung“ einer neuen Rasse mussten die Schöpfer das Bild und die biologischen Eigenschaften der Katze, die sie am Ende haben wollten, klar visualisieren. Durch viele Jahre der Kreuze (4 Generationen - fast 20 Jahre!), Auswahl geeigneter Personen und Ablehnung unangemessener Parameter konnte der Plan endlich umgesetzt werden.

Das Ergebnis waren wunderschöne, anmutige Kreationen von reiner schwarzer Farbe mit Körperproportionen, die wirklich kleinen stolzen Raubtieren ähneln. Die Bombenrasse ist noch recht jung und wird durch die Arbeit bis heute verbessert.

Zeitleiste für die Entstehung der Katzenrasse Bombay:

  • 1958 g. - erste Kreuze,
  • 1976 g. - Anerkennung der Rasse durch die amerikanische Niederlassung der internationalen Organisation für die Zucht und Zucht neuer Katzenrassen CFA(Verein der Katzenzüchter),
  • 1979 g. - Anerkennung der Rasse in der International Cat Association Tica(Die Internationale Katzenvereinigung).

Derzeit bekannt 2 Rasseänderungen:

  • britischBombay (ein Nachkomme von Hauskatzen mit burmesischen Merkmalen)
  • und amerikanischBombay (ein Nachkomme der Amerikanisch Kurzhaar und Burman).

Bei Katzen britische Bombardierung Rassen, nach anerkannten Standards, sind Augen von sowohl grüner als auch goldener Farbe erlaubt, während Vertreter amerikanische Bomber Grüne Augenfarbe ist ein Rassendefekt: Echte Amerikaner können nur eine bernsteinfarbene Augenfarbe haben.

Gastgeberbeziehung

In der Regel wählt die schwarze Katzenbombe selbst den Besitzer, an den sie sehr stark gebunden ist. Es ist sein Tier, das gehorcht, sein Wunsch zu respektieren. Zum Beispiel hat die Katze Lava - der Held des Films aus dem Zyklus "101 Katzen" - das Nomadenleben seines Truckermeisters genommen und scheint sogar gelernt zu haben, es zu genießen.

In einer großen Familie wird es jedoch keine Probleme mit einer Heimtierbombe geben. Diese Schönheiten sind sehr liebevoll: Sie mögen es, auf den Knien oder Händen zu liegen, und sie machen es offen klar.

Beziehung zu anderen Tieren

Bombay-Katzen haben sich als gute Begleiter für Hunde einen Namen gemacht. Aber mit sich selbst können ähnliche Beziehungen schwierig sein: Mini-Panther werden behaupten, der Anführer des Stolzes zu sein. Wenn die Bombe jedoch das erste Haustier im Haus war, muss sich jedes andere Tier mit der Rolle der „zweiten Geige“ abfinden.

Krankheit

Einige Linien von Bombay-Katzen haben ähnliche Krankheiten wie birmanische Katzen und Amerikanisch Kurzhaar-Katzen, da sie gemeinsame Wurzeln haben und eine ähnliche Körper- und Kopfstruktur aufweisen.

Zu den gesundheitlichen Problemen zählen: Schädelmissbildungen, übermäßiges Tränen der Augen, Atemprobleme aufgrund der Struktur der Nase und Zahnfleischerkrankungen. Außerdem erbten Bombay-Katzen von Amerikanisch Kurzhaar-Katzen eine schwere Herzerkrankung, die als hypertrophe Kardiomyopathie bezeichnet wird.

Eine Bombay-Katze behalten und pflegen

Die Vertreter der Rasse haben einen guten Appetit. Wenn Sie die Mahlzeiten nicht kontrollieren und freien Zugang zum Futter gewähren, fressen die Katzen zu viel, was zu Übergewicht führt. Sogar Kätzchen fressen viel im Vergleich zu Kätzchen anderer Rassen. Es ist ausreichend, Erwachsene zweimal täglich und immer zur gleichen Zeit zu füttern, normalerweise morgens und abends. Hochwertige Lebensmittel erhalten die Gesundheit und den einwandfreien Zustand des Fells.

Während der Wintermonate wird empfohlen, Pflanzenöle einzuführen. Fischöl, das sich positiv auf die Fellqualität auswirkt, verhindert das Auftreten von Schuppen und trockener Haut. Das Ausscheiden von Rassenvertretern ist nicht ausgeprägt, die Pflege der Tierhaare ist minimal. Bombies kümmern sich selbständig um die Haarpflege und lecken sich regelmäßig, aber ein paar Mal in der Woche können sie tote Haare nicht mit einem Gummihandschuh entfernen. Zehn Minuten pro Tag reichen aus, um das Fell weich und glänzend zu machen. Das Baden von Katzen wird nicht mehr als 1 Mal pro Monat empfohlen.

Es wird empfohlen, die Ausstellungstiere 3-4 Tage vor der Ausstellung zu baden, damit das natürliche Fett wiederhergestellt wird und das Fell Glanz und Textur erhält. Sie können eine Bombay-Katze mit einem speziellen Shampoo baden. Nach dem Schwimmen ist es wichtig, das Tier gründlich mit einem Handtuch abzuwischen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Wenn im Winter gebadet wird, sollte das Haustier nach dem Eingriff in einem warmen Raum sein, bis das Fell vollständig austrocknet, um eine Überkühlung zu vermeiden.

Achten Sie regelmäßig auf die Ohren des Tieres. Zum Reinigen der Ohren können Sie ein Wattestäbchen verwenden, das den Schmutz sanft entfernt, ohne tief in das Ohr einzudringen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie die Zähne Ihres Haustieres mit einer Zahnbürste und einer speziellen Zahnpasta putzen, um Ihre Zähne gesund zu halten.Zahnbürste verhindert Plaque- und Steinbildung.

Das Klauenschneiden sollte wöchentlich erfolgen. Es ist besser, Ihr Haustier schon in jungen Jahren an dieses Verfahren zu gewöhnen. Bombay-Katzen erreichen die Pubertät relativ schnell. Daher sollten Tiere im Alter von 6 bis 9 Monaten sterilisiert oder kastriert werden, ohne dass sie beabsichtigen, Nachkommen zu zeugen. Unsterilisierte und nicht kastrierte Haustiere haben die Angewohnheit, Territorium zu markieren. Durch eine rechtzeitige Operation werden Verhaltensprobleme dieser Art beseitigt.

Schulung

Es gibt die Meinung, dass die Ausbildung einer Katze jeder Rasse eine undankbare Aufgabe ist. In der Tat sind die Freiheitsliebe dieser Tiere und ihr eigenständiger Charakter keiner Korrektur zugänglich. Diese mysteriösen Kreaturen verstehen jedoch auf subtile Weise die Stimmung des Besitzers, in der sie sich normalerweise befinden. Es ist bewiesen, dass sie sich an die Bedeutung häufig wiederholter Wörter erinnern können. Daher sind Freundschaften mit einem Haustier die Grundlage für das Training einiger Teams. Die Katze selbst wählt interessante Tricks aus und trainiert bereitwillig unter der Aufsicht ihres geliebten Meisters.

Bombay Cat Point und Paarung

Der erste Östrus bei Vertretern dieser Rasse tritt im Alter von 5 bis 7 Monaten auf. Wenn Sie nicht damit rechnen, dass sich ein Tier paart, ist es besser, eine Sterilisation durchzuführen. Ein unbefriedigter Fortpflanzungstrieb beeinträchtigt die Gesundheit des Haustiers und kann zu schweren Krankheiten führen.

Wenn die Katze gestrickt werden soll, müssen Sie sich im Voraus darum kümmern, ein Männchen auszuwählen. Die Bombay-Rasse ist eine der am längsten reifenden - trotz des recht frühen Beginns der Jagd endet die vollständige Bildung des Körpers in 2 Jahren. Die Paarung sollte auf dem Territorium des Männchens erfolgen. Das Züchten von Bombay-Katzen ist eine schwierige Angelegenheit, da es nur ein schwarzes Kätzchen im Wurf geben kann und der Rest, der das „burmesische“ Gen erbt, Sepia sein wird. Es ist unmöglich, die Anzahl der „richtigen“ und „falschen“ Kätzchen genau zu bestimmen, man kann dies nur mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vorhersagen.

Die Schwangerschaft dauert durchschnittlich 56-67 Tage. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Anzahl der Fütterungen auf 4 pro Tag erhöht werden. Nach 50 Tagen Schwangerschaft sollten Sie die Ernährung Ihrer Katze abwechslungsreich gestalten. Vermeiden Sie ölige, scharfe Speisen.

Schwangerschaft und Kätzchen einer Bombay-Katze

Kätzchen werden mit blauen Augen geboren, die schließlich grau werden und dann die endgültige goldene oder orange Farbe annehmen. Wenn das Kätzchen ganz klein ist und nicht mehr als 75 Gramm wiegt, benötigt es möglicherweise zusätzliche Fütterungshilfe. Für diese Zwecke ist es zweckmäßig, eine Pipette zu verwenden. Heben oder heben Sie keine Kätzchen unter einer Woche auf, um sich nicht zu verletzen.

Einige Kätzchen mit schwarzen Haaren zeigen kleine braune Flecken. Dies ist ein normales Phänomen und wird nicht als Vermählung der Rasse angesehen.

Professionelle Züchter in Zwingern geben Kätzchen erst nach 2-3 Monaten in ein neues Haus, damit sich das Baby wohlfühlt, den Umgang mit der Klauenbürste lernt und sich an das Tablett gewöhnt.

Kauf

Dies ist eine eher seltene Katzenrasse und auf dem Territorium der GUS-Staaten gibt es nicht so viele Zwinger, die Bombay-Katzen züchten. Wenn Sie vorhaben, Ihren Katzenfreund bei einem Wiederverkäufer, in einer Tierhandlung oder auf einem Vogelmarkt zu kaufen, beachten Sie, dass dies am besten nicht zu tun ist.

Skrupellose Züchter und ungesunde Kätzchen sind auf den ersten Blick nur schwer zu erkennen. Es gibt keine 100% ige Garantie dafür, dass Sie niemals ein krankes Kätzchen kaufen. Studieren Sie diese Rasse gründlich (um zu wissen, was Sie erwartet), überprüfen Sie die Haftbedingungen und stellen Sie die richtigen Fragen. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, in eine katastrophale Situation zu geraten. Und vergessen Sie nicht, einen Tierarzt zu konsultieren, der einen zuverlässigen Züchter beraten kann.

Ein angesehener Züchter wird sich an den Ethikkodex halten, der den Verkauf von Kätzchen an Zoohandlungen und Großhändler verbietet. Wählen Sie einen Züchter, der die Tiergesundheit untersucht hat, da genetisch bedingte Krankheiten identifiziert werden müssen. Kätzchen, die völlig isoliert von Menschen und anderen Katzen gehalten werden, können ängstlich und schüchtern aufwachsen, und es wird für sie schwieriger sein, mit ihrer neuen Familie zu kommunizieren und sich an andere Bedingungen anzupassen.

Geben Sie sich mindestens so viel Mühe, um Ihr Kätzchen zu erlernen, wie Sie sich für ein neues Auto oder eine teure Ausrüstung entscheiden. So sparen Sie langfristig Geld. Je nachdem, welches Kätzchen Sie suchen, müssen Sie möglicherweise mindestens sechs Monate warten, bis das richtige Kätzchen verfügbar ist. Viele Züchter verkaufen Babys erst im Alter von 12 bis 16 Wochen.

Bevor Sie ein Kätzchen kaufen, denken Sie darüber nach, vielleicht ist eine Bombe für Erwachsene die beste Wahl für Ihren Lebensstil. Kätzchen sind sehr lustig, aber sie verursachen auch viele Schwierigkeiten, bis sie ein ruhigeres Alter erreichen. Beim Kauf einer erwachsenen Katze erhalten Sie im Vergleich zu einem kleinen Kätzchen mehr Informationen über die Persönlichkeit und die Gesundheit des Haustieres. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Kätzchen oder eine erwachsene Katze haben, zeigen Sie es sofort dem Tierarzt. Er wird in der Lage sein, Probleme zu identifizieren und Ihnen vorbeugende Maßnahmen mitzuteilen, durch die Sie die Wahrscheinlichkeit vieler Probleme mit der Gesundheit des Haustieres verringern können.

Die Kosten für ein Bombay-Kätzchen beginnen von 500 $ für die häusliche Pflege und ohne Zuchtrecht. Wenn Sie vorhaben, eine Bombe für Zuchtzwecke und Ausstellungen mitzunehmen, können die Kosten höher sein 1000$.

Äußeres

Die Bombay-Katze ist ein echter Mini-Panther. Sie ist ebenso elegant und hat den gleichen räuberischen Kunststoff.

Der Kopf dieser Katze ist rund und mittelgroß. Die Schnauze ist breit, gut entwickelt, der Übergang von der Nase zur Stirn ist kaum spürbar. Die Ohren sind mittelgroß, hoch und weit voneinander entfernt. Sie haben abgerundete Enden, sind leicht nach vorne geneigt und sehen etwas vorsichtig aus. Die Augen sind groß, rund und weit genug voneinander entfernt. Der Blick ist ausdrucksstark. Die Augenfarbe ist Kupfer mit einem Orangeton (oder Bernsteinhonig), aber dieser Farbton ist sehr schwer zu erreichen, so dass der Standard eine goldene Augenfarbe zulässt.

Der Körper einer Bombay-Katze ist mittelgroß und mittellang mit gut entwickelten Muskeln.

Die Brust ragt leicht nach vorne, der Rücken ist gerade. Der Körper sieht angemessen aus. Füße von mittlerer Länge, schlank, muskulös, abgerundet. Es gibt 5 Finger an den Vorderbeinen und 4 an den Hinterbeinen. Der Schwanz ist mittellang, proportional zum Rumpf, gerade und kräftig. Die Haare der Bomber sind kurz, dicht, glänzend, liegen eng am Körper an und fühlen sich angenehm an. Farbe ist nur schwarz erlaubt, obwohl Kätzchen bei der Geburt möglicherweise Flecken einer anderen Farbe haben, die mit dem Alter verschwinden. Fingerpads, Nase und Schnurrbart sollten ebenfalls schwarz sein.

Die Geschichte

Bombay ist eine junge Rasse und hat trotz seines Namens nur eine indirekte Beziehung zu Indien. Ihre Geschichte begann in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten.

Der Amerikaner Nicky Horner aus Kentucky beschloss, eine Katzenrasse zu züchten, die den in den Wäldern von Bombay lebenden Pumas ähnelt. Zu diesem Zweck kreuzte sie burmesische Katzen mit Amerikanisch Kurzhaar. Die ersten Kreuze wurden 1958 durchgeführt. Es dauerte fast 20 Jahre, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Während dieser ganzen Zeit kreuzten Felinologen geduldig Katzen, wählten Kätzchen aus jedem Wurf aus, die ihren Anforderungen entsprachen, und lehnten „nicht arbeitende“ Kätzchen ab.

Führende felinologische Organisationen weigerten sich lange Zeit, die neue Rasse anzuerkennen, und Nicky Horner hörte auf, sich mit dieser Rasse zu beschäftigen, da er des endlosen Kampfes überdrüssig war. Herb wurde von Herb und Suzanne Zwecker weitergeführt. In einem Wurf ihrer Katzen erschien eine Katze, Luv It Black, die alle angegebenen Parameter erfüllte und von den Felinolags erkannt wurde. 1985 wurde diese Katze laut CFA (Cat Fanciers 'Association) sogar als die beste ausgezeichnet.

Sehen Sie sich das Video an: Bombay Ein anhänglicher Mini-Panther (Juli 2020).

Pin
Send
Share
Send